3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Labskaus mit Spiegelei


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 160 g Wasser
  • 1 gestrichener Teelöffel Salz
  • 20 g Butter
  • 90 g Milch
  • Muskat
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 300 g Corned Beef (Dose)
  • 3 Eier
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Labskaus
  1. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden und mit Wasser und Salz in den Mixtopf geben 

     

    18 - 20 Minuten       100 Grad       Stufe 1,5

     

    In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und würfeln und in heißem Öl glasig dünsten. Das Corned Beef fein würfeln und ca. 3 Minuten mitdünsten.

     

    Dann zu den fertigen Kartoffeln Butter, Milch und Muskat geben und

     

    1 Minute        Stufe 5

     

    pürieren, dann das Corned Beef zum Kartoffelbrei geben und

     

    20 Sekunden Counter-clockwise operation. Stufe 2

     

    fertigstellen.

     

    3 Spiegeleier braten und mit dem Labskaus anrichten.

     

    Dazu serviert man traditionell Rote Bete, Gewürzgurken.

    Oder nach Wunsch auch einen Rollmops.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe Labskaus auch noch

    Verfasst von AnkeU170682 am 28. Oktober 2015 - 16:24.

    Ich habe Labskaus auch noch nie gemacht. Ich finde mir hat ein bisschen " fiff " gefehlt. Ansonsten ist das Rezept ja eine tolle, schnelle und einfache Methode um sich schnell ein kleines Abendessen zu zaubern. 

    Danke dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe  noch nie Labskaus

    Verfasst von susabec am 15. September 2015 - 12:20.

    Habe  noch nie Labskaus gemacht,dachte es sei schwerer

    in der Zubereitung.Es sind auch Sachen drin die ich mag.

    Gibt ja einige Varianten von Labskaus.Werde es diese Woche

    ausprobieren und berichten.

    LG Susabec

    .

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können