1 Langos

3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Langos


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 TL Salz
  • 250 ml Wasser
  • 100 ml Milch
  • 2 TL Zucker
  • ca. 2 Liter Sonnenblumenöl, oder Frittierfett
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wasser, Milch und Hefe in den Closed lid geben und 1 1/2 min bei 37° Stufe 1 rühren.

    Mehl, Zucker und Salz zufügen und ca. 2 min, Dough mode kneten lassen.

    Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 30 - 60 min gehen lassen.

    In einem großen Topf oder Pfanne das Öl erhitzen und aus dem Teig kleine Stücke abreißen und zu flachen Fladen ziehen.

    Fladen in das heiße Öl geben. Nur soviele, wie nebeneinander in der Pfanne/Topf Platz haben. Wenn die eine Seite Farbe bekommen hat umdrehen und die andere Seite fertig backen.

    Aus dem Öl nehmen, abtropfen lassen und auf ein Küchenkrepp legen.

     

    Schmeckt klasse mit Knoblauchsoße und Käse, aber auch mit Zimt-Zucker oder Apfelmus.

    Ich hab die Fladen nach dem abtropfen bei 50° in den Backofen gestellt, damit sie schön warm bleiben und der Käse dann etwas schmilzt.

    Schmecken wie die vom Weihnachts- bzw. Jahrmarkt.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mmmmh.....   Ganz einfach,

    Verfasst von huehnchen1309 am 3. April 2015 - 23:11.

    Mmmmh.....

     

    Ganz einfach, super lecker - wie auf dem Tollwoodfestival, wo ich Langos immer esse.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker....schmecken wie

    Verfasst von RebelAngel am 18. Februar 2015 - 12:51.

    sehr lecker....schmecken wie die gekauften

    Wird auf alle Fälle nur noch selber gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, wie auf der

    Verfasst von caro31a am 25. Januar 2015 - 19:53.

    Sehr lecker, wie auf der Messe Danke fürs einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker... am liebsten mit

    Verfasst von karinkub am 13. Juli 2014 - 19:13.

    lecker...

    am liebsten mit einer Mischung aus: Öl, Knoblauch (gepresst) Salz und Zucker. 

    Gut mischen und die Langosch damit bestrreichen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   ** 5 Sterne **

    Verfasst von Jamuda am 24. November 2013 - 09:40.

     

    ** 5 Sterne ** tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker lecker......wie bei

    Verfasst von DietrichC am 15. September 2013 - 22:01.

    lecker lecker......wie bei meiner mama fruecher. tmrc_emoticons.)

     

     

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  SEHR GUT! Hmmmm!     Mehr

    Verfasst von Puschl am 6. Oktober 2012 - 10:53.

     SEHR GUT! Hmmmm!   Love   Mehr kann ich dazu nicht sagen! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ich habe ein Rezept aus

    Verfasst von anschi53 am 27. August 2012 - 09:33.

    Hallo ich habe ein Rezept aus Ungarn da kommen 2 gekochte, geriebene Kartoffel dazu.


     


    Zutaten ca 2 mittlere gekocht und warm gerieben Kartoffel, 30 g Hefe, 300 ml Milch, 500 g Mehl, Salz, 50 ml Öl, Öl, zum Ausbacken


    Wie ein Hefeteig herstellen gehen lassen, dann eine Handvoll Teig je nach Größe auf einem mit Wasser nass gemachten Brett breit ziehen. Dabei die Fladen an dem Rand dicker lassen. Die Fladen müssen beim Ausziehen ganz dünn sein nicht mehr gehen lassen. Ist ein klebrige Teig, deshalb tauch ich Die Hände immer wieder in Wasser. Beim jedem neuen formen vorher Wasser auf das Brett geben,


    Vorsicht!!! Beim eintauchen in das Fett kann es spritzen. Goldgelb backen und mit Schmand. Joghurt. Käse oder auch Puderzucker belegen.


    Ich habe es lange nicht gemacht weil es mir zu Fettig ist. LG anschi53

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuuuuuuper

    Verfasst von JessyLucy am 25. August 2012 - 22:42.

    Suuuuuuuuuuper lecker........   tmrc_emoticons.;) Und viel günstiger als auf unserer Cranger Kirmes...  Big Smile

    Bin gerade eben Mami geworden und habe einen wunderbaren Maximilian zur Welt bringen dürfen *überglücklich* und möchte dieses Glück mit der gaaaaaaaaaanzen weiten Welt teilen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern Abend gab es bei uns

    Verfasst von Patgru am 13. Februar 2012 - 21:59.

    Gestern Abend gab es bei uns diese Langos.....


    den Teig füllte ich nach dem Kneten in eine bemehlte Schüssel..WOW,was ist der aufgegangen.


    Da der Teig nicht so fest ist habe ich mit bemehlten Händen Kugeln geformt und nochmals gehen lassen.


    Mit den Händen dann zu Fladen geformt und in dem heißen Frittierfett goldbraun ausgebacken.


    Der Familienclan war sehr zufrieden , es schmeckte wie in Ungarn.oder auf dem Jahrmarkt.


     für das Einstellen des Rezeptes.5 Sterne vergebe ich gerne.

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Bianca, ich habe es

    Verfasst von christinafr am 1. November 2010 - 23:43.

    hallo Bianca,

    ich habe es genau nach Rezept gemacht,der teig war sehr flüssig und ich habe dann noch mehl dazu getan.

    Ich kenne und liebe Langos

    gut waren sie aber ich denke nun war die Mehlmenge zuviel

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • flüssig sollte er nicht sein,

    Verfasst von biancaleis am 1. November 2010 - 23:32.

    flüssig sollte er nicht sein, sondern ziemlich fest

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe gerade den Teig

    Verfasst von christinafr am 1. November 2010 - 22:22.

    ich habe gerade den Teig gemacht

    er ist sehr flüssig   und geht gerade

    ich hoffe das soll so sein

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker. erinnern mich

    Verfasst von cielo am 1. November 2010 - 18:37.

    super lecker. erinnern mich voll an meine Kindheit, wenn ich mit meiner Familie in Ungarn war. hab sie mit Knoblauchöl eingerieben.Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wenn du dein Rezept

    Verfasst von christinafr am 1. November 2010 - 14:49.

    wenn du dein Rezept aufgerufen hast kannst du oben auf bearbeiten klicken

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • jetzt hab ichs gefunden,

    Verfasst von biancaleis am 1. November 2010 - 14:04.

    jetzt hab ichs gefunden, danke, hab das vor lauter suchen garnicht gesehen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da haben wir wohl fast

    Verfasst von biancaleis am 1. November 2010 - 14:01.

    Da haben wir wohl fast zeitgleich die Kommentare geschrieben, unten hab ich die Zutatenliste drin. Hoffe ich finde bald raus wie man das ändert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo biancaleis! Bitte prüfe

    Verfasst von kuepicook am 1. November 2010 - 13:58.

    Hallo biancaleis! Bitte prüfe Dein Rezept einmal ... ich sehe nur 2 Zutaten???? tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Zutaten stimmen natürlich

    Verfasst von biancaleis am 1. November 2010 - 13:57.

    Die Zutaten stimmen natürlich nicht, wenn ich herausgefunden habe wie ich die ändern kann verbessere ich es. tmrc_emoticons.~ Bis dahin schreib ich sie schnell hier rein:

    500 g Mehl

    1 Würfel Hefe

    2 TL Salz

    250 ml Wasser

    100 ml Milch

    2 TL Zucker

    ca 2 Liter Sonnenblumenöl oder Frittierfett

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können