3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Linsenbolognese


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Sauce

  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 40 Gramm Olivenöl
  • 3 Stängel Staudensellerie
  • 1 Stück Karotte
  • 100 Gramm rote Linsen
  • 600 Gramm Gemüsebrühe heiß
  • 1 Dose gehackte Tomaten 400g
  • 50 Gramm Tomatenmark
  • 200 Gramm Saure Sahne (ein Becher)
  • 1 EL Dunkler Balsamico
  • 1 gehäufter Teelöffel Paprikapulver edelsüß
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1-2 TL Salz
  • 1 geh. EL Speisestärke
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Linsenbolognese
  1. Zwiebel, Knobi in Closed lid dann 3sek/Stufe 5 zerkleinern - mit dem Spatel nach unten schieben

     

    Olivenöl dazugeben und 3min/Varoma/Gentle stir setting andünsten

  2. Karotte und Staudensellerie dazu und ebenfalls 3-4sek/Stufe 5 zerkleinern.

     

    Tomatenmark und Linsen dazugeben und noch einmal 5min/Varoma/Counter-clockwise operation Gentle stir setting andünsten.

  3. Heiße Brühe, Dosentomaten dazugeben und Zeit entsprechend der Linsen einstellen (abzgl. der 5min) 100Grad/Counter-clockwise operation Stufe 1. 

  4. Saure Sahne und Speisestärke zugeben, mit Balsamico, Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und nochmals auf 100Grad/Stufe Gentle stir setting Counter-clockwise operationerwärmen.

10
11

Tipp

Wer möchte, kann es etwas mehr abbinden und als Lasagnesauce verwenden.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren