3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Mango Curry


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Mango Curry

  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Mango, reif
  • 2 geh. EL Crème fraîche, mind. 30 % Fett
  • 200 Gramm Sahne zum Schlagen, 30-40 % Fett
  • 1/2 Glas Wasser, je nach Wunsch
  • 2 Teelöffel Garam Masala, je nach Wunsch
  • 1/2 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 1/2 Teelöffel brauner Zucker, je nach Wunsch auch Zimt Zucker o. ä.
  • 1 gehäufter Teelöffel Gemüsebrühe, oder Gewürzpaste aus dem GKB
  • 2 gehäufter Esslöffel Currypulver, je nach Wunsch auf Intensität
  • 1 Prise Chiliflocken, getrocknet
  • 3 Spritzer Orangensaft, ohne Fruchtfleisch, wer mag mit
  • 1 Prise Mandeln, blanchiert, ich habe eine Handvoll genommen
  • 15 Gramm Speisestärke, je nach Wunsch für die Dicke der Soße
  • 20 Gramm Maiskeimöl, oder andere
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Die Zwiebel in Stücke schneiden und anschließend mit der Knoblauchzehe in den Closed lid und 2x auf Stufe 5 zerkleinern. Zwischendurch mit dem Spatel die Zwiebeln vom Rand runterschieben. Danach alles für 2 Minuten auf Varoma Stufe 2 andünsten.

    2. In der Zwischenzeit die Mango schälen und in Stücke schneiden. Die Stücke dann danach in den Closed lid und für 12 - 15 Minuten - 100°C - Counter-clockwise operation Stufe 2 erhitzen. Im Anschluss für ca. 20 Sekunden auf Stufe 8 No counter-clockwise operation alles noch einmal pürieren.

    3. Als nächstes dann den Crème fraîche, Sahne, Wasser, Brühe und Gewürze in den Closed lid zufügen und für 10-15 Minuten - 100°C - Stufe 2 aufkochen. Wer mag kann hier auch den Orangensaft bereits zufügen, ich habe dies relativ am Ende nach einer Geschmacksprobe zugefügt.

    4. Wem es nun zu flüssig ist, der kann nun die Speisestärke oder Soßenbinder zufügen und alles nochmal für 2 Minuten - 100°C - Stufe 2 laufen lassen.

    5. Die Mandelblättchen können entweder am Ende als Garnitur oder direkt in die Soße zugefügt und püriert werden. Da ich alles gerne ohne "Stückchen" esse, püriere ich alles (wegen der Mandelblättchen) am Ende noch einmal für ca. 15 Sekunden auf Stufe 6.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich esse die Soße sehr gerne mit Basmatireis (den koch ich auf dem Herd nebenher) wer gerne Fleisch dazu essen möchte, kann z. B. ca. 200-400g Hühnchenfilet im 3. Schritt dazu geben, muss dann aber das Pürieren am Ende weg lassen.

Wer gerne noch Ingwer mag, kann diesen beim Pürieren dazu geben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare