3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mehlsuppe - nach meiner Mama


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Beilage

  • 500-1000 g Kartoffeln

Suppe

  • 1000 g Wasser
  • 150 g Sahne
  • 50 g Mehl
  • etwas Salz nach belieben
  • 1 Dose körniger Frischkäse (Hüttenkäse)
5

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und waschen, größere eventuell 1x durchschneiden.

    Den Closed lid mit 1 Liter Wasser füllen, Varoma aufsetzen, Kartoffeln einfüllen. 30 Minuten/Varoma/Stufe2 garen.

    Kartoffeln in den Siebservierer oder ähnliches umfüllen und beiseite stellen.

  2. Garwasser von den Kartoffeln auffangen.

    1000g (Garwasser mit Leitungswasser aufgefüllt) in den Closed lid geben, Sahne und Mehl dazu wiegen.

    3 Sekunden auf Stufe 4 schalten, danach 6Minuten/100°/Stufe2 köcheln lassen.

    Mit Salz abschmecken (ich brauch da immer etwas mehr)

     

    Am Ende den Hüttenkäse 3Sekunden/Stufe3/Counter-clockwise operation zugeben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept habe ich von meiner Mama übernommen.

Mehlsuppe galt früher als Armer Leute Essen.

Auch am Fleischfreien Freitag gab es das Essen früher oft.

 

Ich habe schon als Kind geliebt und liebe es immer noch.

Es ist schnell gemacht und wird bei uns als Hauptspeise gegessen.

 

Früher hat man die Milch noch selber sauer werden lassen und den so gewonnenen Topfen als Einlage genommen.

Einfacherhalber geht aber der Hüttenkäse prima!

 

Muß noch erwähnen: Das ist kein Rezept für jedermanns Geschmack.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr beliebt in der ganzen Familie. Volle 5 Sterne...

    Verfasst von Sternchen1606 am 16. Januar 2018 - 11:54.

    Sehr beliebt in der ganzen Familie. Volle 5 Sterne Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen vielen lieben Dank

    Verfasst von Jagga am 12. Oktober 2015 - 00:12.

    Vielen vielen lieben Dank tmrc_emoticons.)

     

    Auch für die Abwandlungsvorschläge!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe diese Suppe, habe

    Verfasst von Assi690 am 8. Mai 2015 - 19:54.

    Ich liebe diese Suppe, habe sie schon oft gemacht, heute dafür 10x5Sterne.

    Ich kenne Mehlsuppe auch von meiner Oma, habe dieses Rezept durch Zufall entdeckt und

    bin sowas von froh.

    Danke,Danke,danke!!!!

    Ich tausche etwas Wasser durch fettarme Milch, und mische Sahne und Sauerrahm.Die Variante mit

    Dickmilch kann ich mir auch gut vorstellen, wird nächstes mal ausprobiert.

    Lg Assi690

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • also Wasser laß ich weg, für

    Verfasst von thekla34 am 4. März 2015 - 10:48.

    also Wasser laß ich weg, für eine Person nehm ich 500 ml Buttermilch. Wenn ich Hüttenkäse hab nehm ich den auch noch, etwas Mehl, ansonsten viel Salz und Pfeffer,am Schluß die Kartoffeln rein und ab in den 7. Himmel.

    Meine Oma hat das auch noch mit Kuhmilch gemacht,die sie dann sauer werden ließ,heute zum umständlich, schmeckt mit Buttermilch genauso lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach ich freu mich, dass die

    Verfasst von Jagga am 4. März 2015 - 10:43.

    Ach ich freu mich, dass die Suppe noch mehr kennen  Big Smile auch wenn sie verschiedene Namen hat!

     

    Wenn du Buttermilch verwendest, was lässt du dann weg? Wasser? Hüttenkäse?

     

    Kokosmakrönchen, stimmt die mit dunkler Farbe hab ich auch im Netz noch gefunden, so kenne ich sie gar nicht!

     

    Übrigens meine Uroma und Oma waren auch Vertriebene aus Tschechien.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mach die Suppe mit

    Verfasst von thekla34 am 22. Februar 2015 - 08:48.

    Ich mach die Suppe mit Buttermilch, ein Traum. Ich kenn sie unter dem Namen sauere Suppe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Oma (aus dem ehem.

    Verfasst von Pipilotta V. am 17. Februar 2015 - 12:21.

    Meine Oma (aus dem ehem. Sudetenland) hat diese Suppe früher immer gemacht und ich hab die so gerne gegessen. Habe auch schon oft danach gesucht. Sie hat sie immer "Dickmilchsuppe" genannt weil sie nicht wie in deinem Rezept Hüttenkäse sondern Dickmilch verwendet hat. Habe sie daher nie gefunden und freue mich jetzt endlich das Rezept nachzukochen und bin gespannt wie meine Kinder diese Suppe schmeckt. :o)

     

    Vielen Dank fürs Rezept

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jagga..... Auch ich

    Verfasst von Kokosmakrönchen am 25. Januar 2015 - 23:56.

    Hallo Jagga..... Auch ich kenne die Mehlsuppe aus meiner Kindheit. Ich komme aus dem alemannischem Schwarzwald. In der Nachkriegszeit hat man dieses Gericht oft gegessen, wenn man noch Kartoffeln gefunden hat, die der Bauer noch nicht ausgegraben hat. Dann gab`s Mehlsuppe. So bekam ich dies von meinen Eltern vermittelt.......Bei uns wird die Suppe durch eine Mehlschwitze hergestellt und erhält dadurch eine dunkle Farbe.

    Werde Deine Variante irgendwann mal ausprobieren.....geherzt und gespeichert.

    LG von Kokosmakrönchen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Backfrau,   lieben Dank

    Verfasst von Jagga am 23. Januar 2015 - 19:08.

    Hallo Backfrau,

     

    lieben Dank für deinen Kommi und die Sterne schon vorab  Love Love

    Da freu ich mich sehr.

     

    Ich komme gebürtig auch aus dem Bayerischen Wald - dachte nicht, dass die Suppe so schnell jemand erkennt.

     

    Wünsche dir gutes Gelingen und frohes Schlemmen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Mehlsuppe kenne ich aus

    Verfasst von backfrau3009 am 23. Januar 2015 - 16:07.

    Die Mehlsuppe kenne ich aus meiner Kindheit im Bayer.Wald. Meine Mutter hat sie auch oft gemacht. Seit sie nicht mehr lebt, ist die Suppe in Vergessenheit geraten, aber jetzt werde ich sie auch wieder mal machen. Danke für das Rezept. Nun werden Kindheitserinnerungen wach! tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße vom Bodensee, backfrau3009

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können