3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Muskatkürbislasagne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Muskatkürbissoße

  • 1 Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 300 g Wasser
  • 800 g Muskatkürbis, Option Butternut, Hokkaido
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Salz
  • frisch gem. Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Frischkäse

Hackfleischsoße

  • 500 g Rinderhack
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 1 Prise Zimt
  • 2 Prisen Kreuzkümmel
  • Chillisalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rotwein, guter Schuß

Zuletzt

  • 200 g geriebener Käse nach Wahl
  • 8 Scheiben Käse (geriebener Gouda oder Raclettekäse in Scheiben)
  • 12 Blätter Lasagne-Nudelblätter
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    1. Schritt
  1. Knoblauch und die Zwiebel in den Closed lid und für 3sek/Stufe 5 zerkleinern.

    Anschließend 1 EL Olivenöl hinzugeben und für 2 min/Stufe 1 100°C andünsten.

     

    Muskatkürbis (sehr feines Aroma und viel Fruchtfleisch)

    -schälen-in grobe Stücke schneiden

    -Closed lid und für 6 sek/Stufe4 No counter-clockwise operation (wer es feiner möchte, kann gerne auch kleiner zerkleinern)

    Nun die restlichen Zutaten hinzugeben bis auf den Frischkäse! Das ganze 25 min/Stufe1 bei 100°C Closed lid.

     

     

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  3. Hackfleischsoße
  4. Während der Muskatkürbis gekocht wird, lässt sich ideal die Hackfleischsoße zubereiten.

    -Hackfleisch in der Pfanne gut anbraten

    -mit Rotwein ablöschen

    -Tomaten aus der Dose hinzugeben und mit den Gewürzen (ganz nach seinem Geschmack) abschmecken und etwas einkochen lassen.

  5. Zuletzt
  6. 1. Schicht: Kürbissoße, Lasagneblätter, Hackfleischsoße, Käse gerieben

    2. Schicht: Lasagneblätter, Kürbissoße, Hackfleischsoße, Käse gerieben

    3. Schicht: Lasagneblätter, Kürbissoße, Raclettekäse oder nach Wahl

     

  7. Die Lasagne auf 2. Schiene bei 180 °C für 30 min backen, danach den Backofen ausschalten und für ca. 5 min die Lasagne ruhen lasen.

     

     

10
11

Tipp

Sehr gut sind die Lasagneblätter Dinkel von der Spiegelberger Mühle, wer wie ich Probleme mit Weizen hat.

Mit den Gewürzen hat man freien Lauf doch Zimt und Kreuzkümmel sind ein Muß im Gericht für die speziell lecker Note tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hatte Schwierigkeiten, die...

    Verfasst von S O am 22. Januar 2017 - 12:12.

    Smile Ich hatte Schwierigkeiten, die Hackfleischsoße richtig zu würzen... Habe noch sehr viel improvisiert.

    Aber alles in allem: tolle Idee und lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker - hat uns allen geschmeckt obwohl...

    Verfasst von Akela am 4. November 2016 - 17:06.

    super lecker - hat uns allen geschmeckt Smile obwohl ich den Frischkäse vergessen hatte und auch nur den geriebenen Käse verwendet verwendet hatte. 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe eine Frage: Wann kommt der...

    Verfasst von Nadine_V_1711 am 19. Oktober 2016 - 10:31.

    Ich habe eine Frage: Wann kommt der Frischkäse hinzu und wie soll er verarbeitet werden (Stufe, Zeit)?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von Loona-tm5 am 13. Februar 2016 - 00:12.

    Super lecker tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gewagt, kreativ aber

    Verfasst von Mellisrezeptegarten am 8. Februar 2016 - 19:53.

    Gewagt, kreativ aber geschmacklich überraschend... Daumen hoch! Habe aber normalen Käse genommen da Raclettekäse mir zu streng riecht...grins. Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schwia2001, wer einfach

    Verfasst von Si_Mi am 22. Januar 2016 - 18:23.

    Danke schwia2001, wer einfach nur schlecht Sterne verteilt und das ohne Kritik, der hat auch nichts zu kritisieren gehabt. Denn wer hier ein Rezept reinstellt hat garantiert etwas sehr leckeres reingestellt um diesen Genuß mit anderen zu teilen und der Rest ist einfach der persönliche Geschmack. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohne Kommentar schlecht

    Verfasst von schiwa2001 am 18. Januar 2016 - 16:24.

    Ohne Kommentar schlecht bewerten finde ich gemein!!! Party Tut mir leid.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können