3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pasta mit frischen Trüffel


Drucken:
4

Zutaten

250 g

Pasta mit frischen Trüffel

  • 250 Gramm Pasta (Spaghetti)
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 2 Eigelb
  • 40 Gramm schwarzer Trüffel
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 60 Gramm Parmesan, gerieben
  • 6
    12min
    Zubereitung 12min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
5

Zubereitung

  1. Pasta in einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen, abseihen und gut abtropfen lassen.

    In der Zwischenzeit die Schlagsahne kurz aufkochen und Eidotter einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Spaghetti mit der Sauce anrichten. Dann die frischen Trüffel darüber hobeln.
  2. Den mit Wasser gefüllten Kochtopf 5 Min./160 °C/Stufe 6 zum Kochen bringen.
  3. Die Pasta auf Stufe 5 im kochenden Wasser 7 min. bissfest kochen.
  4. Die fertigen Nudeln im Sieb abseihen und gut abtropfen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Sahne im zweiten Topf auf Stufe 6 kurz aufkochen lassen
  6. Die Eidotter gut darunterrühren und dann die Sauce über die Pasta giessen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Nun die frischen Trüffeln mit dem Trüffelhobel über das gericht raspeln und sofort servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kann auch zusätzlich mit ein paar Tropfen Trüffelöl verfeineet werden


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das stimmt doch hinten wie vorne nicht... Stufe 6...

    Verfasst von Cgaller am 21. Oktober 2020 - 14:46.

    Das stimmt doch hinten wie vorne nicht... Stufe 6 bei 160°C. Völliger Quatsch, das Messer zerkleinert die Nudeln doch bis zur Unkenntlichkeit und die Temperatur-Angabe ist völlig frei erfunden.
    Besser, die Nudeln normal kochen, Sahne und Ei enbfalls separat aufkochen und dann fertig. Dafür brauche ich keinen Thermomix und schon gar nicht einen zweiten Mixtopf, wie vorgeschlagen.

    Und wenn es doch der Thermi sein muss (Grundrezept Nudeln)
    1. Wasser in den Mixtopf geben und 10 Min. / 100°C / Stufe 1 bringen.
    2. Salz und Nudeln durch die Deckelöffnung in den Mixtopf geben und ohne Messbecher bissfest Zeit gem. Packungsangabe / 100°C /Counter-clockwise operation / Stufe 1 garen.
    3. Nudeln abseihen, Mixbecher sauber machen
    4. Sahne ich den Mixbecher geben und bei Stufe 1 kurz aufkochen lassen
    5. Die Eier trennen und die beiden Dotter zur Sahne in den Mixtopf geben und kurz auf Stufe 1 durchmischen
    6. Spaghetti mit Sahnesoße übergießen und Trüffel darüber hobeln.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde es wirklich gerne mal probieren,aber...

    Verfasst von Yael Oppenheimer am 12. Oktober 2020 - 13:52.

    Ich würde es wirklich gerne mal probieren,aber wie????? Ich werde aus den Angaben nicht schlau. Schade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Queen-of-Castle hat geschrieben:...

    Verfasst von BlauerVogel am 11. Oktober 2020 - 09:07.

    Queen-of-Castle hat geschrieben:
    Erstaunlich, dass dieses Rezept freigegeben wurde 🤷🏻‍♀️

    Es ist völlig unverständlich, die Pasta wäre bei Stufe 5 wohl Pampe und ich habe bisher nirgendwo an meinem Thermomix 160 Grad gefunden 😗



    Dem kann ich mich nur anschließen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erstaunlich, dass dieses Rezept freigegeben wurde...

    Verfasst von Queen-of-Castle am 9. Oktober 2020 - 17:53.

    Erstaunlich, dass dieses Rezept freigegeben wurde 🤷🏻‍♀️

    Es ist völlig unverständlich, die Pasta wäre bei Stufe 5 wohl Pampe und ich habe bisher nirgendwo an meinem Thermomix 160 Grad gefunden 😗

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können