3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Pilz-Risotto mit Cava - (Für Gäste) in 2 Etappen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Risotto

  • 100 g Parmesan
  • 2 Schalotten
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 40 g Olivenöl
  • 320 g Risottoreis, (Carnaroli oder Arborio)
  • 200 g Cava, trocken
  • 800 g heiße Hühnerbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Thymianblätter
  • Sonnenblumen Öl
  • 2 Msp. Kräutersalz
  • 2 TL Pilzgewürz
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g Butter kalt
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Prise mildes Chilipulver

Vorbereitung

  • 500 g gemischte Pilze
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. 1. Frische Pilze säubern und klein schneiden.

    2. Rosmarin abbrausen, trockentupfen, die Nadeln abzupfen.

    3. Zitrone warm abwaschen und trockenreiben. Jetzt die gelbe Schale ganz fein abreiben.....und nur die gelbe Schale! Das Weiße ist bitter und würde den Geschmack beeinträchtigen.
  2. Risotto
  3. 1. Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen und Mixtopf spülen.

    2. Schalotten, Sellerie, und kleingehackte Rosmarinnadeln in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    3. Olivenöl dazugeben 3 Min./ Varoma/Stufe 1 Counter-clockwise operation/100 °C andünsten.

    4. Den Risottoreis zugeben 3 Min./Stufe 1 Counter-clockwise operation bei 100 °C andünsten.

    5. Mit 150 g des Cava und etwas Zitronensaft ablöschen, 3 Min./100 °C/ Stufe 1 Counter-clockwise operationerwärmen.

    6. 400 g der heißen Brühe, etwas Salz und Lorbeerblatt in den Mixtopf geben.

    7. 8 Min./100°/ Counter-clockwise operation /Stufe 1 garen. Den Aufsatz ( Messbecher) die ganze Zeit weglassen. dabei den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen.

    8. Alles auf einem großen Teller zum Auskühlen geben. Lorbeerblatt entfernen. Nach dem abkühlen ggfls abdecken.
  4. Fertigstellen und Anrichten
  5. 1. Kurz vor dem Servieren

    Risotto und geschälte, ganze Knoblauchzehen in einen großen Topf oder Pfanne geben und restliche Brühe je nach Bedarf zugeben. Mit Pilzgewürz*, Pfeffer würzen. Köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

    2. In der Zwischenzeit Sonnenblumen Öl in einer Pfanne stark erhitzen und die geputzten, klein geschnittenen Pilze zusammen mit Thymian und/oder Rosmarinnadeln anbraten. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

    3. Knoblauchzehen entfernen. Pilze, Butter, restlicher Cava, Zitronenabrieb und den Parmesan zum Risotto zugeben. Mit einer Prise Chili würzen, verrühren. und kurz ziehen lassen.

    4. Abschmecken. Mit Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.


    *Pilzgewürz kann man selber herstellen. Getrocknete Pilze 50 Sek/Stufe 10 im Mixtopf
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Zubereitung in 2 Etappen hat 2 große Vorteile:

1. Man hat mehr Zeit für seine Gäste, da Restkochzeit deutlich geringer.

2. Man kann die Konsistenz des Risotto exakt kontrollieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gerry, vielen Dank für die

    Verfasst von UdoSchroeder am 28. Januar 2016 - 22:46.

    Big Smile

    Gerry, vielen Dank für die Sterne und das Korrekturlesen! Es ist schon prima, wenn man aufmerksame Fans hat!!!! DANKE und liebe Grüsse

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde jetzt gerne Dein

    Verfasst von Gerry kocht am 28. Januar 2016 - 22:40.

    Ich würde jetzt gerne Dein Gesicht sehen ..........   schlimm? Party

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist wieder so ein Rezept

    Verfasst von Gerry kocht am 28. Januar 2016 - 22:37.

    Das ist wieder so ein Rezept zum Niederknien......  Das darf man NICHT lesen, wenn man(n) hungrig ist. Schön, daß Du auch meine beiden Lieblingsreissorten verwendest. Fehlt nur noch Gerrys Zaubersalz ... tmrc_emoticons.p

    Ähnliche Gerichte hab ich öfter schon gemacht, aber  o h n e  Thermomix, da ja noch nicht vorhanden. Die getrockneten Steinpilze kaufe ich meist in Meran am Markt ein. Am Münchner Viktualienmarkt sind sie mir einfach zu teuer, ausser bei kleinen Mengen.

    Lieber Udo, bist Du mir böse, wenn ich Dich auf einen Fehler in diesem Rezept hinweise?

    Ich glaube nämlich nicht, daß Du Deinen Lesern (und Fans) zumutest, daß sie 500 gemischte Pilze abzählen sollen, und 500 g getrocknete Pilze sind nahezu 5 kg im nassen Zustand ...

    Liebe Grüße von Haus zu Haus.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können