3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarknockerl


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 500 g Magerquark
  • 4 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Milch
  • 4 Esslöffel Butter
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Nockerlteig
  1. Quark, Eier, Mehl und Salz in den Closed lid geben und alles bei Stufe 2/20Sek mischen (sollten die 20 Sek nicht reichen einfach nochmal für ein paar Sekunden mischen, bis eine schöne glatte Masse entstanden ist). Teig in eine Schüssel umfüllen.

  2. Den nächsten Schritt kann man natürlich auch im Closed lid machen, ich mach es aber immer so:

    Milch und Butter (einfach 4x mit einem Esslöffel etwas von einem Butterstück abstechen) in einem mikrowellen geeigneten Gefäß mischen und das Ganz in der Mikrowelle erwärmen (laufwarm).

    Danach den Zucker einrühren, die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark herauskratzen und zusammen mit der ausgekratzten Schote in die Milch-Butter-Zuckermischung geben.

  3. Die Flüssigkeit in eine feuerfeste Auflaufform geben.

    Jetzt mit einem Esslöffel Nocken aus dem Teig abstechen und einfach in die Auflaufform setzen. Die Größe der Nocken kann jeder selbst wählen, allerdings sollte man bedenken, dass gr0ße Nocken natürlich auch länger backen müssen. Wir machen immer einen gut gehäuften Esslöffel, so lassen sich die nocken später auch gut protionieren.

  4. Jetzt alles noch bei 180° Umluft/200° Ober-/Unterhitze ca. 30 Min. backen, bis sie oben goldbraun sind. Da auch hier wieder gilt: "jeder Ofen backt anders" kann die Backzeit etwas variieren.

    Die Nocken saugen sich mit der Flüssigkeit voll und werden schön fluffig.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein Backblech mit Backpapier unter der Auflaufform ist ratsam, da leicht etwas überlaufen kann (gerade bei niedrigen Auflaufformen).

Bei uns wird das mit einer Suppe als Vorspeise als Hauptgang serviert.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker  , wird es öfters

    Verfasst von anja778 am 25. August 2015 - 21:28.

    Sehr lecker  , wird es öfters geben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gabs gestern zum Abendessen

    Verfasst von lauwarm am 1. Mai 2015 - 12:02.

    Gabs gestern zum Abendessen für meine drei "Süßen" - mit Kirschsose und Zimtzucker. Wurde Hochgelobt und war schnell gemacht - wirds öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke 

    Verfasst von Sanni84 am 23. August 2014 - 12:46.

    Danke  tmrc_emoticons.p Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • M E G A

    Verfasst von habibi63 am 22. August 2014 - 21:58.

    M E G A ********************************

    mit Oma's Hollerkoch und Vanillesosse

    Grosses Kompliment an Sanni für dieses geniale Rezept!!!!!

     

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können