3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Roter Matjessalat


Drucken:
4

Zutaten

  • 1 Kugel Apfel und Zwiebel
  • 100 g Gewürzgurke
  • 3 Stück hartgekochte Eier
  • 1 Glas Rote Bete
  • 100 g Schmand
  • 100 g Mayonaise
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1-2 Teelöffel Brühepulver
  • 4 Matjesfilets schneiden selber
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Roter Matjessalat
  1. Apfel und Zwiebel Closed lid zerkleinern St.6 / 2 Sek. in eine Schüssel geben,   Gewürzgurke, hartgekochte Eier und Rote Bete Closed lid zerkleinern St.4 / 3 Sek. in eine Schüssel geben,  Schmand , Mayonaise , Naturjoghurt und Brühe hinzugeben und mischen St. 4 / 4 Sek.

    Matjesfilets 2 cm ich schneide selber besser und über alle Zutaten vorsichtig vermengen.

    Gut einen Tag gekühlt ziehen lassen. Mit Pfeffer abschmecken.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das leckere Rezept, für unseren...

    Verfasst von Nadja1992 am 23. März 2018 - 09:48.

    Danke für das leckere Rezept, für unseren Geschmack könnte etwas mehr Fisch rein, ansonsten aber Super tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker....

    Verfasst von liebling58 am 23. Dezember 2016 - 23:55.

    Sehr sehr lecker.

    Perfektes Rezept. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab es gemacht, wie im

    Verfasst von simonklara am 27. Oktober 2014 - 12:24.

    Hab es gemacht, wie im Rezept! Nur die rohe rote Beete im Varoma bereitet...Schmand hab ich weggelassen, wegen laktoseintoleranz und dafür laktosefreien Quark genommen.

    Vielen Dank für das leckere Rezept tmrc_emoticons.) Dafür von uns 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einen ganz 1 /4 schneiden

    Verfasst von goldfisch am 26. Januar 2012 - 18:56.

    einen ganz 1 /4 schneiden Apfel und einen ganz Zwiebel 1/ 4 schneiden in Closed lid geben.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich gut an. Was

    Verfasst von Thermifan am 25. Januar 2012 - 20:59.

    Das hört sich gut an.


    Was meinst Du mit einer Kugel Apel und Kugel Zwiebel?

    Viele Grüße "Thermifan" Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können