3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwammerlgulasch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 500-800 Gramm Schwammerln (Pfifferlinge)
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 20 Gramm Öl
  • 2 Teelöffel Paprikapulver
  • 40 Gramm Tomatenmark
  • 100 Gramm Weißwein
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Majoran
  • Salz u. Pfeffer
  • 700 Gramm Gemüsebrühe od. Wasser u. 2 Suppenwürfel
  • 1 geh. EL Mehl
  • 125 Gramm Sauerrahm od. Schmand
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln vierteln und 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern un mit der Spachtel nach unten schieben.

    20 Gramm Öl in den TM geben und mit den Zwiebeln 3 Min./ Varoma/Linkslauf und Sanftrührstufe anschwitzen.

    Schwammerln dazugeben und 7 Min./100 Grad/Linkslauf und Sanftrührstufe dünsten.

    Paprikapulver, Tomatenmark, Wein, Gemüsebrühe, Pfeffer, Lorbeerblatt, Thymian und Majoran dazugeben und 20 Min./100 Grad/Linkslauf und Sanftrührstufe kochen.

    Wichtig: Nie den Linkslauf und Sanftrührstufe vergessen!

    Mehl und Sauerahm dazugeben und nochmals 5Min./100Grad/Linkslauf/Sanftrührstufe kochen.

    Fertig!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit Semmelknödel oder nur mit Gebäck servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Was die Klümpchenbildung anbelangt, so mache...

    Verfasst von Noiram66 am 15. Dezember 2016 - 19:06.

    Was die Klümpchenbildung anbelangt, so mache ich es immer so, dass ich das Mehl in etwas Wasser auflöse. Dann gebe ich es in den Mixtopf und verrühre es mit dem Gulasch. So verhindert man die Klümpchenbildung!.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muss sagen geschmacktlich war das Gericht sehr...

    Verfasst von missnoox am 21. September 2016 - 05:35.

    Ich muss sagen geschmacktlich war das Gericht sehr gut allerdings war die Konsistenz wirklich schlecht. Es haben sich sehr viele Mehlklumpen gebildet und eine Bindung war nicht zu erkennen. Selbst bei verlängertem Rühren hat sich da nichts getan, so dass man beim Essen immer wieder Mehlklumpen im Mund hatte. Schade!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin von diesem Rezept

    Verfasst von Noiram66 am 1. August 2015 - 09:58.

    Ich bin von diesem Rezept total begeistert. Ich habe es einfach auf gut Glück einmal probiert und es schmeckt super lecker. Es kommt auf jeden Fall in meine Rezepte Liste und ich werde es auch schnell wieder kochen. Vielen Dank für das Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können