3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spaghetti bolognese nach Jamie Oliver


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Sauce bolognese

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 100 g Speckwürfel
  • 15 g Olivenöl
  • 200 g Rotwein
  • 800 g Dosentomaten
  • 500 g gemischtes Hack
  • 5 Blätter Salbei
  • Meersalz, Pfeffer
  • evtl. flüssige Rinder- oder Hühnerbrühe

Außerdem

  • 100 g Parmesan
  • 1/2 Bund Petersile
  • 1 Bio-Orange
  • 500 g Spaghetti
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Den Parmesan in groben Stücken in den Closed lid geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

     

    2. Petersilie waschen, trocknen und die Blätter 3 Sek./Stufe 8 im Closed lid zerkleinern. Umfüllen.

     

    3. Zwiebel, Möhre und Staudensellerie in groben Stücken zusammen mit den Knoblauchzehen in den Closed lid geben und 5 Sec./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl und Speckwürfel zugeben und 4 Min./95°/Stufe 1 dünsten. Dann das Ganze 15 Min./80°/Stufe 1Counter-clockwise operation sehr weich dünsten.

     

    4. Wein zugießen und 3 Min./100°/Stufe 1 aufkochen. Tomaten samt Saft und Hackfleisch zugeben und 30 Sec./Stufe 2 verrühren. Salbeiblätter zufügen. Soße mit Salz und Pfeffer würzen.

     

    5. Die Sauce bolognese 60 Min./85°/Stufe2Counter-clockwise operation köcheln lassen. Falls die Soße zu fest wird, etwas Brühe zugeben.

     

    6. Inzwischen die Orange waschen, trocknen und die Schale abreiben. Wenn die Soße fast fertig ist, die Petersilie hinzufügen. Die Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen

     

    7. Die Soße nochmals abschmecken und mit den Nudeln mischen. Mit Orangenschale und Parmesan bestreuen.

     

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept stammt von Jamie Oliver.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War sehr lecker! Mein Sohn macht anstatt Salbei...

    Verfasst von spatzen01 am 5. Oktober 2017 - 14:15.

    War sehr lecker! Mein Sohn macht anstatt Salbei Oregano und Basilikum und eine Chili dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider nicht ganz unser Geschmack, vielleicht ist...

    Verfasst von ëmbëlsirë am 19. Februar 2017 - 15:30.

    Leider nicht ganz unser Geschmack, vielleicht ist es besser wenn man das Hackfleisch anbrät?!?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wann kommt denn das

    Verfasst von Nicole279 am 6. September 2016 - 14:30.

    Wann kommt denn das Hackfleisch rein? Wird das dann nicht Krümel ignorieren? 

     Muss ich das Hackfleisch anbraten oder so?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr interessant... Und durch

    Verfasst von Kochfee0404 am 16. Juli 2016 - 19:41.

    Sehr interessant... Und durch den eingekochten Rotwein nicht zu tomatenlastig (sehr zur Freue meines Mannes  tmrc_emoticons.)).. Allerdings habe ich statt Salbei lieber Oregano und Basilikum rein getan....wieder aufgewärmt npch leckerer.... Schreit nach Wiederholung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, werd ich auf

    Verfasst von Koby1 am 13. März 2016 - 21:33.

    Super lecker, werd ich auf jeden Fall nochmal machen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ....sehr sehr lecker....wird

    Verfasst von knotthilde am 1. März 2016 - 06:27.

    ....sehr sehr lecker....wird nur noch gemacht....

    unbedingt nachkochen 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolle Umsetzung des Rezepts!

    Verfasst von Schokoladenhasenriegel am 15. Februar 2016 - 11:13.

    tolle Umsetzung des Rezepts! Das längere Köcheln macht den guten Geschmack aus! Sehr, sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war sehr gut. Hat sogar

    Verfasst von Jagdweg11 am 11. Februar 2016 - 19:15.

    Das war sehr gut. Hat sogar bei mir geklappt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt klasse und voll easy

    Verfasst von Schneidmaxi am 23. Januar 2016 - 20:12.

    Schmeckt klasse und voll easy zu machen! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das ist super  , freue mich

    Verfasst von norsee99 am 14. Januar 2016 - 06:55.

    tmrc_emoticons.) das ist super  , freue mich übers einstellen . danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept. Wirklich

    Verfasst von ViennaDoc am 14. Januar 2016 - 03:47.

    Ein tolles Rezept. Wirklich sehr schmackhaft und leicht zuzubereiten. Die Menge reicht locker für 6 Personen. 

    De gustibus non est disputandum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab das Ganze nochmal

    Verfasst von SuzieBlue am 2. Januar 2016 - 16:02.

    Ich hab das Ganze nochmal aufgepeppt.

    Mache in meine Bolognese immer gerne noch Etwas Chili, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und je nach Wunsch etwas Chili.

    Aber danke für das Einstellen des Basisrezepts. War top! tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooooo lecker! Selbst der Opa

    Verfasst von Schwipp-Susi am 30. Dezember 2015 - 07:42.

    Sooooo lecker! Selbst der Opa war begeistert. Das mit der Orangenschale drüber gibt dem ganzen Gericht einen tollen Pfiff. Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Die lange

    Verfasst von brittiman am 29. Dezember 2015 - 20:10.

    Sehr lecker! Die lange Garzeit lohnt sich. Gibts bestimmt öfters tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können