3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spargel-Bärlauch-Risotto


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 100 g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 35 g Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 150 g Weißwein, trocken
  • 700 g Gemüsebrühe, heiß
  • 20 g Butter
  • 250 g grüner Spargel
  • 1/2 Bund Bärlauch
  • 1 Teelöffel Balsamico-Creme
5

Zubereitung

  1. 1. Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen und Mixtopf spülen. 


    2. Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 


    3. Olivenöl zugeben und 3 Min./100°/Stufe 1 dünsten. 


    4. Risottoreis zugeben und 3 Min./100°/  Linkslauf  /Stufe 1 dünsten. 


    5. Mit Weißwein ablöschen und 5 Sek./  Linkslauf  /Stufe 2 verrühren. 


    6. Heiße Gemüsebrühe zugeben und 22 Min./100°/  Linkslauf  /Stufe   Sanftrührstufe   garen, dabei den Messbecher nicht aufsetzen. 


    7. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden, Spargel schräg    in 2 cm dicke Scheiben schneiden. 


    8. ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Spargel zum Risotto geben und mitgaren. 


    9. Bärlauch waschen, in dünne Scheiben schneiden. 


    10. Bärlauch, Butter und 20 g vom geriebenen Parmesan mithilfe des Spatels unterrühren. Sofort servieren, den restlichen Parmesan dazu reichen.


    11. Mit Balsamico-Creme garnieren. 


     


     


    Bemerkung:
    Unbedingt Risottoreis verwenden.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Habe das Rezept

    Verfasst von krimiwa am 6. Mai 2016 - 20:23.

    Sehr lecker. Habe das Rezept jetzt zweimal gekocht. Allerdings verwende ich etwas mehr Reis. Den Spargel lasse ich im Varoma dünsten und gebe ihn erst ganz am Ende hinzu. 

    Tolles Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept.

    Verfasst von veganli am 5. Mai 2016 - 17:57.

    Vielen Dank für das Rezept. Mangels Risottoreis habe ich Basmatireis genommen. Hat gut geklappt.Weissen statt grünem Spargel dafür 700 g Spargel. Beim nächsten Mal würde ich mindestens doppelt soviel Bärlauch nehmen. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept. Ob mit

    Verfasst von schischi72 am 28. April 2016 - 23:46.

    Sehr leckeres Rezept. Ob mit oder ohne Bärlauch.

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich lecker! Nur kam der

    Verfasst von SonjaAnna am 18. April 2015 - 18:25.

    Wirklich lecker! Nur kam der Bärlauchgeschmack nicht so sehr raus, das nächste Mal benutze ich mehr

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht mein Geschmack.

    Verfasst von moni-q am 29. April 2014 - 21:22.

    Nicht mein Geschmack. Vielleicht lag es daran das ich selbgemachte Bärlauchpaste (1/2 Teelöffel)antelle frischem Bärlauch verwendet habe. Es hat uns  nicht geschmeckt aber das muss ja nichts heißen da ich mich mit Risotto nicht gut auskenne. Vielleicht muss es so schmecken.

     

     

     

    moniq

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut, auch mein Mann war

    Verfasst von SamAmy am 26. April 2014 - 21:55.

    Sehr gut, auch mein Mann war begeistert! Wird's in der Spargel- und Bärlauch-Zeit nochmal geben  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können