3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation: Möhrenpuffer mit Schafskäse Dip


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Möhrenpuffer mit Schafskäse -Dip

  • 700 g Möhren, geschält
  • 1 Zwiebel, geschält
  • 70 g Mehl, 405
  • 2 Eier
  • 1/4 gestr. TL Pfeffer
  • 60 g Sonnenblumenkerne, ganz
  • Öl, Braten
  • Salz,Pfeffer

Zutaten für scharfskäse Dip5

  • 5 Stängel Minze, frisch,abgezupft
  • 100 g Scharfskäse
  • 1/2 Zitronenschalen, gerieben
  • 200 g jogurt, 10%Fett
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 gestr. TL Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl, natives
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung Möhrenpuffer
  1. 1. zwiebelnhalbierene und Möhren in 2 cm grobe Stücke in den Closed lidgeben 5 Sek Stufe 5

     

    2. Eier,Mehl,Sonnenblumenkerne,Salz und Pfefferin den Closed liddazugeben, 1 Min Counter-clockwise operationStufe 3

     

    3.Aus dem Teigesslöffel große Puffer formen und etwas plattdrücken und dann  in einer Pfanne mit heißen Öl auf mitlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun ausbacken

     

    4.Mixtopf spülen

     

  2. Zubereitung Scharfskäse-Dip
  3. 1.Umgefüllten Dill,Minze,Scharfskäse,Zitronenschale,Joghurt,Salz,Pfeffer  in Mixtopf geben und 20sek/Stufe5 verrühren

    2.abschmecken und umfüllen und den Dip mit Olivenöl beträufeln und mit den Zuccinipupper servieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn ihr die Puffer lieber dicker mögt  könnt ihr sie auch Dicker machen ,werden dann nur weniger 

Am besten die fertigen gebratenen Puffer auf ein mit Küchenrolenpapier ausgelegtes Gitterrost abtropfenlassen 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker...

    Verfasst von Ikaldewey am 1. Mai 2017 - 18:47.

    Sehr lecker!
    habe auch Sesamkörner, statt Sonnenblumemkerne genommen und der Dip ist wunderbar dazu!
    Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich auch schon gemacht

    Verfasst von reinhold1953 am 5. Juli 2015 - 22:35.

    Hab ich auch schon gemacht war sehr lecker, habe die Möhrenpuffer etwas dicker gemacht sonst verfallen sie, Den Tipp machte ich auch ohne Minze hat gut  geschmeckt  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ulischnulli schrieb: Die gabs

    Verfasst von Abigail86 am 29. März 2015 - 17:16.

    ulischnulli

    Die gabs gerade zu Mittag. Habe statt Sonnenblumenkerne Sesam hinein. Schmeckt sehr gut in Verbindung zu den Karotten. Den Dip habe ich ohne Minze gemacht. Dafür die Hälfte nch mit Ajvar Paprikamus.

    Tolles Rezept.

    das klingt auch nicht schlecht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die gabs gerade zu Mittag.

    Verfasst von ulischnulli am 29. März 2015 - 16:22.

    Die gabs gerade zu Mittag. Habe statt Sonnenblumenkerne Sesam hinein. Schmeckt sehr gut in Verbindung zu den Karotten. Den Dip habe ich ohne Minze gemacht. Dafür die Hälfte nch mit Ajvar Paprikamus.

    Tolles Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können