3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Apfelpfannkuchen vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 200 g Milch
  • 100 g Mineralwasser
  • 230 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3-5 Äpfel
  • 3 EL Zitronensaft

Guß

  • 100 g Butter
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 100 g Zucker
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Milch, Mineralwasser, Mehl und Backpulver in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 3 verrühren.

     

    4 Eier, 1 Prise Salz zugeben und 5 Sek./Stufe 5 verrühren. Danach 15 Min. im Mixtopf quellen lassen.

     

    Während der Quellzeit die Äpfel schälen und in Spalten schneiden dann die Apfelspalten mit 3 EL Zitronensaft vermengen.

     

    Nach der Quellzeit den Teig nochmals 10 Sek./Stufe 4 verrühren.

     

    Das Backblech mit ein paar tropfen Öl oder Backtrennmittel bepinseln und in den Ofen geben damit das Öl/BTM heiss wird. Das Blech wieder aus den Ofen nehmen und den Teig auf das Backblech geben.

     

     

    Dann die Apfelspalten mit dem vermengten Zitronensaft gleichmäßig auf den Teig verteilen.

     

    Guß:

     

    Butter in den Mixtopfopf geben und bei 1 Min./90°/Stufe2 verrühren.

     

    Zimt und Zucker zu der Butter geben und 1 Min./90°/Stufe2  vermischen.

     

    Die Mischung über die Äpfel geben und im vorgeheizten Backofen ca. 20 bis 30 Minuten bei 180° Ober- Unterhitze backen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • So lecker ich nehme weniger Zucker und hab auch...

    Verfasst von Katinka Green am 1. Mai 2017 - 11:28.

    So lecker, ich nehme weniger Zucker und hab auch schon Gelesen, dass es schmeckt Wasser mit Honig zu vermischen und als Guss darüber zugeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns war es viel zu süß und zu

    Verfasst von runningmom_04 am 14. Juli 2016 - 21:39.

    Uns war es viel zu süß und zu fettig! Prinzipiell ganz gut, allerdings werden wir den Guß weglassen, sollte es diesen Pfannkuchen noch einmal geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir hat es auch sehr gut

    Verfasst von circe1964 am 21. Juni 2016 - 13:51.

    Mir hat es auch sehr gut geschmeckt sonst hätte ich das Rezept nicht veröffentlicht. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ein super leckeres

    Verfasst von blacksheep2502 am 9. Juni 2016 - 12:24.

    Das ist ein super leckeres und schnelles Rezept. Ich war erst skeptisch - Pfannkuchen auf dem Blech - sonst habe ich sie mit viel Fettspritzer tmrc_emoticons.(( in der Pfanne gemacht  tmrc_emoticons.)

    Aber meine Familie war restlos begeistert, es war suuuupppeeerrr lecker. Cooking 7 vor allem der Guß.

    Habe ihn nur 5-10 Min. länger gebacken, er war mir noch nicht braun genug.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können