3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollwert Frikadellen aus Sojabohnen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

120 gr gelbe Sojabohnen mit 0,7l Wasser über Nacht im Kühlschrank einweichen

  • 120 g gelbe Sojabognen
  • 1,2 Liter Wasser
  • 1 Esslöffel Öl
  • 100 g Walnusskerne
  • 200 g Gouda
  • 100 g Vollkornbrösel
  • 1 gestrichene Teelöffel Salz
  • 1 gestrichene Teelöffel Brühe
  • 1 gehäufte Teelöffel gehacktes Basilikum
  • 1 Prise Muskat
  • 4 Stück Eier
  • 1 Prise Pfeffer

  • 120 g gelbe Sojabognen
  • 1,2 Liter Wasser
  • 1 Esslöffel Öl
  • 100 g Walnusskerne
  • 200 g Gouda
  • 100 g Vollkornbrösel
  • 1 gestrichene Teelöffel Salz
  • 1 gestrichene Teelöffel Brühe
  • 1 gehäufte Teelöffel gehacktes Basilikum
  • 1 Prise Muskat
  • 4 Stück Eier
  • 1 Prise Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Nach dem Quellen Einweichwasser weggießen und Bohnen kalt abspülen. Sojabohnen mit 0,5l Wasser und dem Öl(wichtig sonst kocht es über) 2 Stunden kochen, bis Bohnen so weich sind, dass sie mit der Zunge leicht zerdrückt werden können. Bohnen abtropfen. Nüsse und Käse im TM fein  zerkleinern dann Vollkornbrösel(oder Vollkornbrötchen selbst im TM zermahlen!) und Gewürze im TM mischen nun Bohnen und Eier zugeben und 8 Sek. auf Stufe 6 gründlich kneten. Das Fett in einer Pfanne erhitzen und Frikadellen mit nassen Händen formen und ca 8 Min knusprig goldbraun braten.

    Schmecken auch kalt sehr gut. Die Sojafrikadellen sind sehr nahrhaft. Dazu ein Salat und fertig ist das Mittagessen.

10
11

Tipp

Pfanne, Schüssel zum Einweichen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare