3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zuccini-, Kohlrabi- Karottenpuffer


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 200 g Zuccini
  • 50 g Kohlrabi
  • 150 g Karotten
  • 2 Eier
  • 1 EL Gemüsepaste
  • 1 Zwiebel
  • 2 gehäufte Esslöffel Dinkelmehl
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Gesund und lecker
  1. Alle Zutaten in den Closed lidgeben und 10sek/Stufe 5 verrühren.

    etwas Öl in der Pfanne erhitzen und mit dem Esslöffel kleine Puffer Portionieren. Ca 5 min pro Seite braten. Ein Puffer = einen EL.

    wie ihr mögt größer oder kleiner. Die brät Dauer variiert dann natürlich.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich esse dazu super gerne einen Schmand Dipp. Einfach etwas Schmand mit Salz und Petersilie verrühren. Super lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • so lecker, hat sogar meinem Kind mit...

    Verfasst von salattante am 14. Dezember 2016 - 20:43.

    so lecker, hat sogar meinem Kind mit Gemüseallergie geschmeckt, gibt es nun öfters

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sind sie sehr

    Verfasst von BaLiKa am 16. Juli 2016 - 23:35.

    Geschmacklich sind sie sehr gut. Allerdings war die Masse viel zu flüssig. Es werden min. 3 - 4 Esslöffel Mehl benötigt. Werde das nächste mal nur 1 Ei nehmen. 

    ... habe es heute mit 1 Ei gemacht, war fast unmöglich ganze Küchlein gebacken zu bekommen,  also doch 2 Eier und deutlich mehr Mehl .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 3esslöffel Mehl

    Verfasst von Liandi2502 am 20. Mai 2016 - 15:48.

    3esslöffel Mehl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können