3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachs/Käseröllchen ...sehr lecker..:-)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 12 Scheiben Goudascheiben (ich nehme immer Packung mit 12 Scheiben Gouda)
  • 1 Packung Frischkäse ohne Kräuter
  • 1 Packung Frischkäse mit Kräutern
  • nach Geschmack Dill getrocknet oder frisch je nach Geschmack
  • 2 Packung Lachs in Scheiben (2 Pakete)
  • nach Geschmack etwas Salz und Pfeffer
  • 1 hart gekochtes Ei
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 Rollrn Pumpernickel (bitte keine Kräker,die weichen völlig auf)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Masse
  1. Zwiebel in kleine Würfel schneiden bezw. im Termomix zu Würfel verarbeiten, Zwiebel zur Seite stellen.In den TM nun den Lachs etwas auseinander rupfen und bei 10-15 Sek so gut es geht pürieren (klappt aber nach einer Weile,wenn man den Lachs zwischendurch ,bei ausgeschaltetem TM,wieder unters Messer schiebt,dann wiede Stufe 10 und das so lange,bis der Lachs püriert ist). Jetzt,wo wir den pürierten Lachs haben ,kommen die Zwiebelwürfel wieder dazu, Dill (ich hab getrockneten genommen) ,das hart gekochte Ei ebenfalls dazu und der Frischkäse ebenfalls. Alles dann auf Stufe 7  solange zerkleinern und rühren lassen,bis ein lockeres, leichtes aber dennoch streichfestes  Lachs/Frischkäsemousse entstanden ist .Salz und Pfeffer je nach Geschmack dazu und nochmal rühren lassen. Nun in Alufolie oder Frischhaltefolie jeweils 2 Scheiben Käse,mit der langen Seite hintereinander legen,etwas überlappend,einen Löffel Lachsmousse auf beiden Scheiben verteilen und´die Käsescheiben einrollen,wie eine Bisquitrolle. Mit der Alufolie nun die Käserollen feste einrollen ,so das die Rolle eingepackt aussieht,wie ein Bonbon. Die Rollen über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Am nächsten Tag die Rollen auspacken und je 10 -12 Scheiben aus der Lachsrolle schneiden (Messer zwischenturch in kaltes Wasser tauchen,damit die Mousse nicht bei jedem weiteren Schnitt an der Schneide kleben bleibt),dann die Lachsscheiben auf die runden Pumpernickel legen und auf eine Platte drapieren/plazieren. Sieht nicht nur toll aus,sondern schmeckt auch grandios. Ich habe letztes Jahr etwa 300 dieser Lachsscheiben auf Pumpernickel gemacht,leide rwaren die innerhalb 2 Stunden komplett weg.Die Leute waren absolut begeistert. So,hoffe euch gefällt das Rezept und viel Spaß beim ausprobieren tmrc_emoticons.-)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr, sehr lecker. Kommt

    Verfasst von kleinanzeige am 24. August 2013 - 11:03.

    Cooking 7

    Sehr, sehr lecker. Kommt immer super an, ich habe die Käseröllchen schon häufig gemacht, nehme auch gern mal statt Lachs einen schönen Schinken dazu. Ob auf Pumpelnickel oder Kräcker, die sind echt prima

    Stell doch noch ein Foto ein, auch optisch ein Höhepunkt

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, unsere Gäste

    Verfasst von stkonn am 12. Dezember 2012 - 09:51.

    Tolles Rezept, unsere Gäste waren ebenfalls sehr begeistert - kann man gut vorbereiten und optisch schaut es auch gut aus - von uns 5 Sterne ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschöööööööööööön

    Verfasst von maliteddy am 3. November 2012 - 11:38.

    Dankeschöööööööööööön tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, hier sind nun die

    Verfasst von erikay am 1. November 2012 - 15:50.

    So, hier sind nun die verdienten 5*Die Röllchen sichd echt lecker.  Meine Gäste haben alles verputzt.Werde sie sicher bei nächster Gelegenheit wieder machen.Lassen sich super vorbereiten und die Pumpernickel-Scheibchensind schnell belegt.

    L.Gr.Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)  Dann gutes Gelingen und

    Verfasst von maliteddy am 1. November 2012 - 14:47.

    tmrc_emoticons.)  Dann gutes Gelingen und ne Meeeeeeeeenge Spass bei der Party.

    Liebe Grüße Elke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   So, jetzt endlich habe ich

    Verfasst von erikay am 30. Oktober 2012 - 20:05.

     

    So, jetzt endlich habe ich diese Lachs/ Käse-Röllchen gemacht. Habe morgen Partylite und will sie als Snack anbieten.Die Creme schmeckt  sehr, sehr gut. So viel kann ich schon sagen. Allerdings ist  viel davon übrig geblieben.Denke man kann die Menge an Creme für 12 Scheiben Käse ruhig halbieren.Habe wirklich gut auf den Käse drauf gegeben. Es quetscht ja  sonst alles wieder heraus beim einrollen.Aber die Creme ist auch ein guter "normaler" Brotaufstrich. Kommt also nicht um.Beim einrollen bin ich dazu übergegangen nur eine Käsescheibe zu nehmen. War irgendwie leichter zu händeln. Ist ja egal, ob man kleine oder große Rollen hat.Sterne wird es dann morgen geben, wenn meine Gäste ihr Urteil gefällt haben tmrc_emoticons.)

    L.Gr.Erikay

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön

    Verfasst von maliteddy am 26. März 2012 - 20:53.

    Dankeschön tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, also dieses Rezept

    Verfasst von erikay am 25. März 2012 - 18:05.

    Hallo,

    also dieses Rezept werde ich garantiert mal machen. Klingt sehr lecker und ich glaube gern das dies wie warme Semmeln weg geht auf einem Buffet.

    L.Gr.Erikay

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können