3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rohkost aus Rotkohl, Pastinaken, Orangen und Datteln


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Für den Salat:

  • 1 bis 2 Stück Bio Orangen
  • 1 Stück kleiner Rotkohl
  • 1 Stück kleine Pastinake
  • 2 EL Olivenöl extravergine
  • 4 Stück Datteln entsteint
  • 1 gestrichene Teelöffel Meersalz und frisch gemahlern schwarzer Pfeffer sowie ein paar Zweige Thymian Blätter gehackt
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Von der Orange das obere und untere Stück abschneiden, dann rundum mit einem scharfen Messer die Schale samt der bitteren hellen Schicht abschneiden. Das Fruchtfleisch aus den Trennhäuten lösen und dabei den Saft auffangen und den den restlichen Saft aus dem verbleibenden Häuten in die Auffangschüssel pressen.

  2. Den Kohl ohne Strunk in grobe Stücke geschnitten sowie die Pastinake (ebenfalls in grobe Stück geteilt) in den TM geben und 5 Sek auf Stufe 7 zerkleinern. Danach die Datteln hinzugeben und nochmal 3 Sek auf Stufe 7 zerkleinern. Nun das Öl  und den drößten Teil des Orangensaftes hinzufügen und nach eigenen Geschmack salzen und pfeffen. 30 Sek mit Counter-clockwise operation auf Stufe 2 mischen.

     

  3. Den Salat auf Tellern anrichten und die Orangenspalten darauf verteilen. Zum Schluss mit den Thymian bestreuen und genießen.

10
11

Tipp

Der Salat ist vegan und mit der Anzahl der Datteln kann gerne variiert werden. Ich denke jedoch, dass mind. 2 Stück verwendet werden müssen. Ich verwende am liebsten 4 Stück, bei noch mehr wird mir der Salat zu süß. Anstelle der Datteln eigenen sich auch getrocknete Aprikosen. Man kann die Pastinake (welche ich im Bioladen meistens finde) auch durch eine große Karotte ersetzten. Kerbel und Petersilie können den Thymian ersetzten. Viel Spaß beim ausprobieren der möglichen Variationen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare