3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Der allererste Möhrenbrei für den 5. bzw. 6./7. Monat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 100 g Möhren, in Stücken
  • 400 g Wasser
  • 1 geh. TL Butter, 8
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Möhren in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in den Gareinsatz geben.
    Wasser in den Mixtopf füllen, Gareinsatz einhängen und die Möhren 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
    Gareinsatz entnehmen, Mixtopf leeren und Garflüssigkeit auffangen.
    70 g* Garflüssigkeit, gegarte Möhren und Butter in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 10 pürieren.
    Brei im Mixtopf ca. 6 Min./Stufe 3 ohne Messbecher abkühlen lassen.
     
    * Je nach gewünschter Breikonsistenz können bis zu 100 g Garflüssigkeit zugegeben werden.

    Bemerkung:
    Alternativ kann der erste Gemüsebrei statt mit Möhre auch mit Pastinake auf die gleiche Weise hergestellt werden.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Viel zu flüssig!!! Das nächste Mal werde...

    Verfasst von Ebrucan am 10. April 2017 - 12:35.

    Viel zu flüssig!!! Das nächste Mal werde ich eine größere. Enge Möhren nehmen und kein Wasser hinzufügen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super...

    Verfasst von ChristinHee am 25. Januar 2017 - 18:39.

    Super

    Sehr schnell und einfach.

    Mache immer die doppelte Menge und mische mit verschiedenem Gemüse. Benutze Öl. Funktioniert wunderbar

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuper lecker, habe aber

    Verfasst von madel79 am 1. Januar 2016 - 21:14.

    Suuuuper lecker, habe aber auch Rapsöl genommen.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gut, hab auch Rapsöl

    Verfasst von Bifilak am 11. Oktober 2015 - 15:52.

    Gut, hab auch Rapsöl verwendet

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Würde ich wieder kochen,

    Verfasst von Elidoria am 7. Oktober 2015 - 20:36.

    Würde ich wieder kochen, nächstes mal aber eine größere  menge auf vorrat. Habe ebenfalls rapsöl verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut! Erste Portion wurde

    Verfasst von Thermobrina am 5. September 2015 - 23:53.

    Sehr gut! Erste Portion wurde heute verspeist! Allerdings hab ich statt Butter Rapsöl verwendet.

    Lirum, larum, Löffelstiel  SoftWink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Liebe Mütter, ich habe

    Verfasst von Frau Häsin am 29. Dezember 2014 - 14:44.

    hallo Liebe Mütter,

    ich habe den Brei ausprobiert, weil mein Kleiner an nix rangegangen ist. Und ich muss Euch sagen, er liebt diesen Brei. Ich habe mich riesig gefreut als er den Mund von allein aufgemacht hat.

    Super ich muss erstmal auf Vorrat kochen.... Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviel Rapsöl nehmt ihr denn

    Verfasst von Siseph 2011 am 22. Juni 2014 - 15:16.

    Wieviel Rapsöl nehmt ihr denn statt der Butter?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes Rezept! Ich nehme

    Verfasst von victoriab. am 17. Februar 2014 - 21:00.

    Gutes Rezept! Ich nehme allerdings auch Rapsöl!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meinem Schatz hats super

    Verfasst von JessyLucy am 13. März 2013 - 14:39.

    Meinem Schatz hats super geschmeckt  Love So schnell kam ich gar nicht mit dem Löffelchen nach  Big Smile Nehme aber Rapsöl - steht auch so im <Kochen für Knirpse> von Vorwerk  tmrc_emoticons.;)

    Bin gerade eben Mami geworden und habe einen wunderbaren Maximilian zur Welt bringen dürfen *überglücklich* und möchte dieses Glück mit der gaaaaaaaaaanzen weiten Welt teilen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept,

    Verfasst von curly81 am 13. Oktober 2012 - 20:18.

    Danke für das tolle Rezept, kommt bei meiner Maus super an, sie kann gar nicht genug davon kriegen. Jetzt werde ich aus dem reinen Möhrchenbrei einen Kartoffel-Möhren-Brei machen und das mal 1-2 Wochen geben und schauen, wie ihr das schmeckt. Ist wirklich superleicht zu machen und ich muss mich immer beherrschen, nicht die Reste zu essen, da es so gut schmeckt. Ich nehme die Bio-Karotten aus dem Aldi-Süd, günstiger als woanders und total lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde es mit Rapsöl auch

    Verfasst von Vega am 6. Mai 2012 - 12:51.

    Ich finde es mit Rapsöl auch gesünder...tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da die Kleinen im ersten

    Verfasst von seftl am 31. Mai 2010 - 21:17.

    Da die Kleinen im ersten Lebensjahr noch Probleme haben, tierische Fette zu verarbeiten, sollte man den Brei auf jeden Fall mit Öl (Rapsöl oder Olivenöl) herstellen. Ist genauso einfach und die Kinder bekommt es besser!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von Lillymaus am 19. März 2010 - 18:49.

    Super einfach, super schnell und super lecker!!! Schmeckt viel besser als gekaufter Möhrenbrei! Tip: Wenn man TK Möhren nimmt, weiß man, dass sie frisch geerntet wurden und mit etwas Rapsöl kann man es auch gut zubereiten... tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können