3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Der erste Möhrenbrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Möhrenbrei

  • 100 g Möhren
  • 400 g Wasser
  • 1 geh. EL Butter
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Der erste Möhrenbrei
  1. Möhren in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in den Gareinsatz geben.


    Wasser in den Mixtopf füllen, Gareinsatz einhängen und die Möhren 15 Min./Varoma/Stufe1 garen


    Gareinsatz entnehmen, Mixtopf leeren und Garflüssigkeit auffangen


    70 g Garflüssigkeit, gegarte Möhren und Butter in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 10 pürieren.


    Brei im Mixtopf ca. 6 Min./Stufe3 ohne Messbecher abkühlen lassen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Brei kann in Eiswürfelformen eingefüllt und dann eingefroren werden. Die kleinen Portionen können dann je nach benötigter Menge im Wasserbad für die Mahlzeit erwärmt werden


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Isst unsere kleine sehr gerne

    Verfasst von illi1508 am 5. Februar 2016 - 11:02.

    Isst unsere kleine sehr gerne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Altbewährtes Rezept für die

    Verfasst von Arianemüller am 22. Oktober 2015 - 23:46.

    Altbewährtes Rezept für die erste Beikost! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mach Karotte sehr oft ein

    Verfasst von ZSabine am 6. Juni 2014 - 10:00.

    Ich mach Karotte sehr oft ein und kombinieren mit was anderem dazu. Das Rezept hat mir sehr gut geholfen dabei. Wenn ich die Menge verdopple, brauch ich allerdings weniger von dem Garwasser dazu, sonst wird das Ganze zu dünn. 

    Ich finde auch es ist ein suuuuuper Grundrezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ab welchem Monat kann

    Verfasst von Nancylol am 25. Mai 2014 - 20:44.

    Hallo ab welchem Monat kann ich diesen Brei geben??? Lg 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr einfach und schnell

    Verfasst von EmmaErdbeerBLOG am 18. März 2014 - 11:25.

    Sehr einfach und schnell zubereitet! Für die Breikosteinführung ein super Grundrezept.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können