3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer-Muffins für Babys 1. Geburtstag


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Zutaten

  • 250 g Mehl, Type 1050
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Speisenatron
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Erdbeeren
  • 2 EL Erdbeerkonfitüre
  • 2 Eier
  • 80 g Sonnenblumenöl
  • 250 g Vollmilch-Joghurt
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Rezept aus dm babybonus Heft Sommer 2013
  1. Backofen auf 180°C vorheizen

  2. Papierförmchen in Muffinblech einsetzen

  3. Erdbeeren waschen und putzen

  4. Erdbeeren und Erdbeerkonfitüre 20 Sek./Stufe 10 pürieren

  5. Rühraufsatz einsetzen

  6. Eier, Öl und Joghurt zugeben und 30 Sek./Stufe 3 vermischen

  7. Rühraufsatz enfernen

  8. Mehl, Backpulver, Natron und Vanillezucker zugeben und 1 Min./Stufe 3 verrühren

  9. Teig in Förmchen füllen

  10. Muffins im Backofen auf mittlerer Schiene bei 160°C Umluft ca. 20-25 Min. backen

  11. Auf Kuchengitter auskühlen lassen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Können auch Babys essen, die noch keine Zähne haben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Unsere Tochter fand sie

    Verfasst von Schaafmama86 am 25. Mai 2016 - 17:16.

    Unsere Tochter fand sie lecker...

    Für Erwachsene etwas Zucker rein oder eine süße Füllung

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da mir ein paar Zähne gezogen

    Verfasst von RominaRabo am 28. Februar 2015 - 18:13.

    Da mir ein paar Zähne gezogen wurden und ich ein paar Tage nur breiig essen soll, bin ich auf der Suche nach Rezepten auf die Muffins gestoßen. Wenn ein Baby das ohne Zähne schafft, dann ich ja wohl auch...  tmrc_emoticons.8) 

    Statt dem Joghurt hab ich Quark genommen, die Erdbeeren hatte ich leider nur als TK und Mehl habe ich mir selbst aus Dinkel gemahlen.

    Also ich muss sagen, dass ich die Muffins echt gut finde, auch wenn sie aufgrund der fehlenden Süße erst einmal gewöhnungsbedürftig sind. Mit richtigen Erdbeeren sicher noch besser, aber da muss ich wohl noch ein paar Monate warten. Es wird sie auf jeden Fall wieder geben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo   vielen Dank für Deine

    Verfasst von xato am 30. April 2014 - 21:15.

    hallo

     

    vielen Dank für Deine tollen Rezept - werden jetzt nach und nach ausprobiert.

     

    lg

    xato

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Muffins haben meiner

    Verfasst von chrisso79 am 13. August 2013 - 18:09.

    Die Muffins haben meiner einjährigen Tochter suuuper geschmeckt. Aufgrund der weichen Konsistenz konnte sie sie auch ohne Zähne gut essen. Die gibts sicher wieder. Daher 5 Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können