3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fruchttaler - Fruchtriegel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Haferflocken

  • 10 g zarte Haferflocken
  • 45 g Apfelsaft
  • 4 Stück getrocknete Aprikosen, ungeschweffelt
  • 5 Stück Erdbeeren, frisch oder TK
  • 1 Teelöffel Butter, süßrahm
  • 40 Stück Backoblaten
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    ab 9 Monate, stuhlauflockernd
  1. 10 g Haferflocken mit dem 45 g Apfelsaft 1 Min. bei 90 Grad auf Stufe 1 kochen und etwas abkühlen lassen

     

    4 Aprikosen, 5 Erdbeeren und 1 TL Butter hinzufügen und für 10 Sek. bei Stufe 10 pürieren. 

     

    Backofen auf 150 Grad vorheizen. 

     

    Je ein Teelöffel der Masse auf eine Oblate geben. Eine weitere Oblate darauf legen, andrücken und die Masse dabei verteilen. 

     

    Zum Schluss die "Fruchttaler" für 15 Min. in den Backofen geben. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

In einer Dose (nicht ganz luftdicht) im Kühlschrank mindestens 5 Tage haltbar. 

 

Das Rezept habe ich unter folgender Homepage gefunden:

//www.babytipps24.de/fruchtriegel-selbst-gemacht/ 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept!! Hinterher

    Verfasst von MeRi1306 am 21. August 2016 - 17:47.

    Tolles Rezept!! Hinterher noch knapp eine Stunde in den Dörrautomaten und sie sind top! Meine Tochter liebt diese Fruchttaler!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  Ich habe gerade

    Verfasst von Crushka am 17. Oktober 2015 - 18:59.

    Hallo, 

    Ich habe gerade dieses Rezept ausprobiert. Mir ging es genau so wie den anderen. Geschmack super, aber matschig.

    Die Menge hat genau für eine rechteckige Oblate gereicht. Diese habe ich dann in kleine Teile geschnitten, dann bekommt man auch tolle Ränder. 

    Sterne gebe ich 3, da das Resultat nicht so ist wie ich es mir vorgestellt habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für deine

    Verfasst von mishiko am 10. Oktober 2015 - 02:03.

    Vielen Dank für deine Rückmeldung tmrc_emoticons.) 

    So richtig fest oder "kross" werden sie auch nicht. Vllt war die Butter ein Tick zu warm. 

    Bei mir kleben die Taler auch immer aneinander wenn ich sie ein bis zwei Tage aufbewahre. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Naja, irgendwas habe ich wohl

    Verfasst von NicTee83 am 9. Oktober 2015 - 22:54.

    Naja, irgendwas habe ich wohl falsch gemacht. Ich habe die Fruchttaler sogar noch 10 Minuten länger im Ofen gelassen, aber die waren immer noch total matschig. Geschmacklich fand ich sie allerdings gar nicht schlecht... Meine Töchter mochten sie nicht probieren tmrc_emoticons.;)

    Leider nur 3 Sterne...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieber Kesselfreund,  estmal

    Verfasst von mishiko am 10. Juni 2015 - 14:32.

    Lieber Kesselfreund, 

    estmal möchte ich mich für die späte Antwort entschuldigen. Ich habe gar nicht gesehen, dass ein Kommentar eingestellt wurde tmrc_emoticons.(

     

    Die Mengenangaben habe ich selbst von einer anderen Homepage (http://www.babytipps24.de/) abgeschaut. Du kannst auch gerne einfach die doppelte Menge nehmen. Meiner Erfahrung nach funktioniert das super. Die Masse ist bei mir bisher noch nie ausgelaufen. 

    Ich persönlich habe bisher immer aufgetaute TK Erdbeeren verwendet, aber die Konsistenz von Erdbeeren und Himbeeren sind ja ähnlich, daher glaube ich nicht, dass es einen Unterschied macht tmrc_emoticons.)

    Den Rand bekomme ich auch nicht so schön hin. Habe das Foto auch "geklaut" tmrc_emoticons.)

    Vielen lieben Dank für deine Bewertung. Ab sofort antworte ich auch schnelle. Habe mir jetzt eine Benachtigung eingestellt. 

    PS. Mir ist grad eingefallen, dass es unterschiedlich große Oblaten gibt. Ich verwende 50mm im Durchmesser. 

    LG, Mishiko

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo mishiko, nun habe ich

    Verfasst von Kesselfreund am 27. April 2015 - 11:43.

    Hallo mishiko,

    nun habe ich endlich dieses Rezept probiert. Als erstes Danke fürs Einstellen des Rezeptes. Geschmacklich fanden wir es alle gut. Das Aussehen meine Taler war nicht ganz so gut und es gab auch nicht so viel Fruchtmasse zwischen den Oblaten wie auf dem Bild. Ich habe eine Frage zu den Mengenangaben. Es wird sehr wenig wenn ich mich an die obigen Angaben halte, so habe ich noch mehr getrocknete Aprikosen genommen.(war immernoch zu wenig Masse) Anstelle der Erdbeeren waren es Himbeeren. Stimmen die Mengenangaben wirklich. Damit bekommt man aber keine 20 Fruchttaler, so wie auf dem Bild. Noch eine Frage, wie sind sie am Rand so schön gleichmäßig geworden?

    Ich gebe trotz der Fragen 5 Punkte weil es allen geschmeckt hat und ich die Idee toll finde. DANKE

     

    LG

    Kesselfreund

    Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können