3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cookies - orientalisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

70 Stück

Cookies

  • 100 g Gouda (in groben Stücken)
  • 75 g getrocknete Tomaten (Softtomaten)
  • 90 g Walnüsse
  • 40 g Erdnüsse (gesalzen)
  • 1 EL Thymian (getrocknet)
  • 2 geh. TL Ras el hanut
  • 250 g Halbfett-Margarine (deli refom leicht)
  • 1,5 TL Kräutersalz (selbstgemacht)
  • 0,5 TL Pfeffer (weiß)
  • 375 g Dinkelmehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 2 Stück Eier

Sonstiges

  • Backblech
  • Backpapier
  • Plastikschüssel
  • Käsemesser (mit Löchern)
  • Silikonteigschaber
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. - Backofen auf 190 °C vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen

    - Gouda, getr. Tomaten, Walnüsse und Erdnüsse in den Closed lid einwiegen, Deckel und Messbecher aufsetzen

    - 10 Sekunden / Stufe 6, ggf. mit dem Spatel nach unten schieben

    - restliche Zutaten in den Closed lid einwiegen, Deckel und Messbecher aufsetzen

    - 3 Minuten / Teigstufe

    - Teig in eine Plastikschüssel umfüllen

    - eine Portion Teig mit dem Teigschaber abstechen und zu einer Rolle formen

    - mit einem Käsemesser, kleine (walnussgroße) Portionen abstechen, zu kleinen Kugeln formen und  auf ein vorbereitetes Backblech geben

    - Platz, zwischen den Cookies, etwas großzügig bemessen

    - Cookies mit dem Teigschaber flach drücken

    - bei ca. 190 °C ungefähr 13 Minuten backen

    - mit dem Silikonteigschaber vom Blech nehmen und auskühlen lassen

    - so lange fortfahren, bis der Teig alle ist

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- ergibt ca. 4 Backbleche

- lecker zum knabbern

- am schönsten wird der Teig, wenn alle Zutaten zimmerwarm sind

- ihr könnt auch gerne Parmesan oder einen anderen Hartkäse nehmen, dann wird der Käsegeschmack kräftiger

- habe den Teig in eine Plastikschüssel umgefüllt, weil man dort besser die einzelnen Teigportionen abstechen konnte

- besonders gut schmecken die Cookies, wenn sie richtig dünn sind

- habe mir dazu noch eine orientalische Frischkäsecreme gemacht und einige Stück als Abendbrot gegessen

- Ras el hanut ist eine arabische Gewürzmischung, die aus Koriander, Kreuzkümmel, Zimt, Pfeffer,Anis, Chili, Kurkuma, Paprika, Ingwer, Knoblauch, Nelken, Sternanis, Muskatnuss, Rosenblüten, Lavendelblüten, Schwarzkümmel besteht

- vielfach wird Ras el hanut in der marrokanischen und der nordafrikanischen Küche verwendet, gilt dort auch als ein Universalgewürz

- Grundidee stammt von einem Brigitte-Rezept, habe es überarbeitet, leichter und vollwertiger gemacht

- hier noch ein Tipp von Yogamaus, sie nimmt zum portionieren eine Lebkuchenglocke (Bild siehe Kommentare) - ich finde eine sehr gute Idee - Danke für den Tipp!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Liebe Yogamaus, Danke für den

    Verfasst von bastelschnecke am 6. Februar 2016 - 11:00.

    Liebe Yogamaus, Danke für den Tipp. Ich habe ihn gleich in die Rezeptbeschreibung eingearbeitet. Es freut mich sehr, dass Euch die Cookies so gut geschmeckt haben. LG bastelschnecke

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo....Du, wie versprochen

    Verfasst von Yogamaus am 28. Januar 2016 - 18:38.

    Hallo....Du, wie versprochen die Sterne. Ich finde die super, schmecken gut und sind mal was anderes. Der Teig ist ja recht weich. Da habe ich mir meine Lebkuchenglocke geschnappt. Damit geht das genial einfach.

    [[wysiwyg_imageupload:21742:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Antwort,

    Verfasst von Yogamaus am 26. Januar 2016 - 08:22.

    Vielen Dank für die Antwort, dann werde ich die Donnerstag machen und die Sterne hinterlassen. Habe von Dir noch mehr gute Rezepte entdeckt. Ich mag ausgefallene Sachen ausprobieren Cooking 4

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Yogamaus, ich denke 2 -

    Verfasst von bastelschnecke am 26. Januar 2016 - 08:06.

    Hallo Yogamaus, ich denke 2 - 3 Tage vorher kannst Du die Cookies machen und in einer gut schliessenden Dose dann aufbewahren. Viel Spa bei Eurem Yogaworkshop! LG bastelschnecke

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich will diese Cookies zum

    Verfasst von Yogamaus am 25. Januar 2016 - 23:05.

    Ich will diese Cookies zum Yogaworkshop machen, weißt Du wie lange ich die aufbewahren kann? Könnte ich dann nämlich schön vorbereiten tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Topolino555, die

    Verfasst von bastelschnecke am 17. November 2015 - 19:15.

    Hallo Topolino555, die Cookies werden außen etwas knusprig (wenn man sie dünn macht) und habe innen noch einen weichen Kern. Leider kann ich über die Haltbarkeit noch nichts sagen, sie sind schon wieder alle.

    LG bastelschnecke

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das ist mal ne tolle

    Verfasst von Topolino555 am 17. November 2015 - 16:51.

    Hallo, das ist mal ne tolle Alternative zu dem süßen Zeug. Werden die Knusprig?  Und wie lange halten die oder sind die nur zum gleich essen gedacht? 

    Herzchen ist schon da.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können