3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Flammkuchen vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Person/en

Teig

  • 500 Gramm Vollkornmehl
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 2 Esslöffel Salz und Öl

Schmand

  • 200 Gramm Pflanzencuisine
  • 200 Gramm Pflanzenjoghurt
  • 1 geh. EL Maisstärke
  • 1 gestrichene Teelöffel Kräutersalz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • Kräuter nach Geschmack, optional

Belag 1

  • 250 Gramm Räuchertofu in Würfeln
  • 2 Stangen Lauch in Stücken
  • 4 Zwiebeln in Ringen
  • 2 Esslöffel Öl

und Belag 2

  • 5 mittelgroße Kartoffeln, geschält, in Scheiben vorgegart
  • 5 rote Zwiebeln in Ringe
  • 250 Gramm Räuchertofu in Würfeln

optional

  • 15 halbierte Cocktail Tomaten
  • 1 Handvoll Rucolablätter
  • 1 Handvoll Sprossen
5

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten in den Closed lid geben und 3 Minuten Dough mode verkneten und 1 Stunde ruhen lassen.

     

    Closed lid reinigen

     

    Belag 1

    Zwiebeln und Lauch in hauchdünn Scheiben und zusammen mit den gewürfelten Räuchertofu in den Closed lid geben und zusammen mit dem Öl Counter-clockwise operation 3 Minuten Varoma Stufe 1 andünsten. 

     

    Belag 2

    Zwiebeln in Ringe schneiden  und zusammen mit den gewürfelten Räuchertofu in den Closed lid geben und zusammen mit dem Öl Counter-clockwise operation 3 Minuten Varoma Stufe 1 andünsten.  Mit den Kartoffeln mischen.

     

    Closed lid reinigen

     

    Sojajoghurt, Sojasahne, Maisstärke, Kräutern  und Gewürzen in den Closed lid geben und 15 Sekunden Stufe 7 vermengen und so einen Schmand Ersatz herstellen.

     

    Teig dünn ausrollen.

     

    Mit dem veganen Schmand bestreichen und den Wahl Belag darauf verteilen.

     

    Optional weiter Zutaten für die frische nach dem Backen drüber streuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

     

    Im heißen Backofen bei 220°C für rund 5 -10 Minuten backen.

     

    GUTEN APPETIT! 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man nur einen Belag nimmt dann muss alles doppelt nehmen für 2 Bleche.

Natürlich kann man auch andere Beläge wählen 

 

Ergibt 2 Bleche


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare