3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Flammkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

  • Teig:
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter, kalt, in Stücken
  • 70 g kaltes Wasser, (evtl. mit Eiswürfeln kühlen)
  • 1 TL Salz
  • Belag:
  • 450 g Kartoffeln, in Stücken
  • 50 g Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • ½ Bund Thymian
  • 1 TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Teig:



    • Teigzutaten in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 5 kneten, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

    • Backblech mit Backpapier auslegen und Teig darauf ausrollen.

    • Mit einer Gabel einstechen, damit sich keine Blasen bilden, und im vorgeheizten Backofen 10 Minuten vorbacken.


    Belag:



    • Belagzutaten - außer Schinken - in den Mixtopf geben und 3 - 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    • Schinken zugeben, 10 Sek./ Counter-clockwise operation /Stufe 2 vermischen, auf den vorgebackenen Boden streichen und im Backofen knusprig backen.

    • In Stücke schneiden und heiß oder lauwarm servieren.


    Bemerkung:



    • Als Snack zu Wein und/oder Bier servieren.


    Variante:



    • Vegetarier lassen den Schinken weg und streuen geriebenen Käse über die Kartoffelmasse.


     


     

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • und Flammkuchen ist

    Verfasst von Moseleidechse am 16. August 2015 - 18:45.

    und Flammkuchen ist eigentlich auch ein Snack zu Wein, kein Hauptgericht

     

    und es steht auch so im Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mache ich immer wenn es

    Verfasst von nadoese am 18. November 2014 - 15:18.

    Mache ich immer wenn es schnell gehen muss. Die Zutaten hat man fast immer Haus! Super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Elvira Heidenreich

    Verfasst von Delphinfrau am 5. September 2012 - 23:30.

    Elvira Heidenreich

    Meine Tochter und mein Schwiegersohn haben den Rest des Flammkuchens heute nochmal im Micro aufgewärmt und fanden ihn richtig gut!!! Der Boden war dann auch wieder weich!!!

    Liebe Grüße Elli

    ...ein Flammkuchen hat aber meines Wissens KEINEN weichen Boden, sondern einen leckeren, knusprigen?????!!???

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich hab das ganze gerade iim

    Verfasst von flitzepolo am 5. September 2012 - 23:15.

    ich hab das ganze gerade iim Rohr, mich hätte noch interessiert bei wieviel Grad bzw auch OH/UH oder HL? ansonsten hab ich hunger und freu mich schon drauf...! aussehen und riechen tut's ja super gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Boden schmeckte wie

    Verfasst von Elvira Heidenreich am 2. Oktober 2009 - 19:29.

    Keks.... insgesamt war mir dieser Flammkuchen nicht saftig genug. Vielleicht ok zu einem Glas Wein als Snack, aber als Hauptgericht mit Salat gerade mal ein "najaaa"!


    Meine Tochter und mein Schwiegersohn haben den Rest des Flammkuchens heute nochmal im Micro aufgewärmt und fanden ihn richtig gut!!! Der Boden war dann auch wieder weich!!!


    Liebe Grüße Elli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können