3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Lieblings-Zwiebelbaguette


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Stück

Zutaten

  • 250 g Dinkelmehl,630
  • 250 g Weizenmehl550
  • 2 gestr. TL Salz
  • 10 g Hefe/oder eine Tüte Trockenhefe
  • 300 g lauwarmes Wasser
  • 30 g Röstzwiebeln
  • 6
    42min
    Zubereitung 42min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zwiebelbaguette (2Stück)
  1. 1. Lauwarmes Wasser und die Hefe in den Closed lidgeben und dann bei 37 grad 1 min. / Stufe 2 vermengen.

    2. Mehl,Salz dazu und 5min. /Dough mode , nun die Röstzwiebeln durch die Öffnung und nochmal 5 min./Dough mode kneten.

    3. Den Teig in eine leicht gefettete Schüssel geben , mit Geschirrtuch abdecken und 15 min an einen warmen Ort gehen lassen.

    4. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Teig darauf gleiten lassen. In 2 Stücke teilen. 2 Stränge formen. Die Stränge 2 bis 3 mal drehen.

    5.Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Und noch mal 15 min.gehen lassen.

    6. In der Zeit Ofen auf 175 grad stellen. Ober/ Unterhitze. Und feuerfeste Schale mit Wasser auf den Ofenboden stellen.

    7. Blech mit den Baguette in den Ofen und Ca . 30 bis 40 min. bei 175grad backen. Mittlere Schiene. Zwischendurch Wasser in den  Ofen sprühen.

    Blick Kontakt da von Ofen zu Ofen verschiedene Ergebnisse herraus kommen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Lecker auch mit Schinkenwürfel, geraspelter Käse oder mit getrockneten Oliven oder getrockneten Tomaten. Die dann vorher in Stückchen schneiden. Kreativ bleiben und viel Abwechslung beim grillen. Sind bei uns sehr beliebt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach und schnell zuzubereiten...

    Verfasst von BlueberryCupcake am 24. Januar 2017 - 16:03.

    Einfach und schnell zuzubereitentmrc_emoticons.)

    Uns ist es leider zu trocken und auch etwas zu hell. Werde es demnächst mal mit einem Vollkorn- oder Roggenmehl mischen sowie mind. doppelt so viel Röstzwiebeln verwenden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ..zum grillen

    Verfasst von chefkochjörg am 31. August 2016 - 21:32.

    Sehr lecker ..zum grillen schon oft gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war sehr gut. Danke für das

    Verfasst von Tirol2000 am 3. August 2016 - 12:43.

    war sehr gut.

    Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker 

    Verfasst von Pelletammy am 12. Juni 2016 - 13:51.

    Sehr lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Hatte auch

    Verfasst von Nicole1613 am 3. Mai 2016 - 19:25.

    Super lecker! Hatte auch trockenhefe benutzt! Wird es bestimmt öfters geben 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute mal mit

    Verfasst von Lieblingsmensch 2010 am 1. Mai 2016 - 10:54.

    Habe heute mal mit Trockenhefe gebacken, perfekt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können