3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Männer - Kuchen / Pepperoni-Pizza-Cake


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Pizza-Teig

  • 500 g gutes Pizza-Mehl, z.B. von Oil-And-Vinegar
  • 7 g Trockenhefe
  • 270 ml Wasser, lauwarm
  • 1 Messerspitze Salz

Belag

  • ca. 300 ml Tomaten-Sauce*
  • 3 Päckchen Mozzarella-Käse, gerieben
  • 35 Scheiben Pepperoni-Salami
  • Pizza-Gewürz aus der Mühle**, zum Bestreuen
  • 1 Stück Backpapier von der Rolle, nicht als Zuschnitt
  • etwas Alufolli
  • Kuchenring zum Backen, ideal 15-18cm im Durchmesser / 10cm hoch
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Pizza-Teig:
  1. Backofen auf 200°C vorheizen.

    Alle Zutaten in Closed lid geben und 3min./Dough mode verkneten.

    Umfüllen in eine Schüssel und abgedeckt 1Std. an einem warmen Ort ruhen lassen.

    Danach zu 2 Pizzateigen in Backblechgröße ausrollen, dann aus einem 3x 15cm große Kreise ausschneiden (siehe Skizze)  und aus dem anderen 2x 15cm große Kreise ausschneiden (siehe Skizze).

    Die Kreise auf ein leicht gefettetes Backblech legen und 8min. vorbacken, dann erkalten lassen.

    Dann vom zweiten Restteig einen so breiten Streifen abschneiden, der etwas breiter als die Höhe der Form ist (siehe Skizze).

  2. Zusammenbau:
  3. Den Backring komplett mit einem langen Stück Backpapier auslegen (oben überstehen lassen), den Streifen Pizzateig um den inneren Rand legen und über den oberen Rand hinweg überlappen lassen.

    Einen der vorgebackenen Pizzateige mit der unteren Kruste auch nach unten in die Form legen, mit Tomatensauce bestreichen, mit etwas Pizza-Gewürz bestreuen, darauf je eine Schicht Peperoni-Salami (7 Scheiben), dann Mozzarella legen.

    Dann wieder einen Pizzateig (wieder mit der unteren Kruste nach unten) darauflegen.

     

  4. Dies wiederholen, zum Schluß mit Tomatensauce, Mozzarella und Salami (in der Reihenfolge) als letzte Schicht enden.

    Den überlappenden Teig mit etwas Mozzarella bestreuen, einrollen und nach innen klappen, dann im Ofen 20-25min. backen, wird er oben zu braun, bitte mit Alufolie abdecken.

  5. Nach der Backzeit den Pizza-Kuchen vorsichtig aus der Form entfernen, indem man ihn einfach mit dem Backpapier nach oben zieht, für 5min. abkühlen lassen, dann mit einem scharfen, großen Messer wie einen Kuchen einschneiden und mit Pizza-Gewürz bestreut servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Salami nach Wunsch austauschen.

*:

//www.rezeptwelt.de/saucendipsbrotaufstriche-rezepte/pizza-sauce-schmackhaft-einfach-vielseitig/995941

**:

//www.rezeptwelt.de/rezepte/gew%C3%BCrzmischung-puttanesca/995040


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare