3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mini Calzone


Drucken:
4

Zutaten

20 Portion/en

Teig

  • 100 g Dinkelkörner, oder Dinkelmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 250 g Wasser
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 400 g Weizenmehl
  • 40 g Öl
  • 1 Teelöffel Salz

Soße

  • 120 g passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Knoblauchgrundstock
  • 1 EL italienische Kräuter
  • Paprika und Pfeffer

Belag nach Belieben und Käse

  • 6
    45min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Dinkel in den Closed lid und 30 Sekunden / Stufe 10 danach umfüllen

  2. Wasser, Hefe & Zucker in den Closed lid 1,5 Minuten / 37 Grad / Stufe 1

  3. Mehl, Öl und Salz zugeben 2 Minuten kneten

  4. Den Teig halbieren und jeweils zu einem Rechteck ausrollen

  5. Die Soße anrühren und auf einer Teighälfte auftragen.

  6. Den Teig belegen, dabei am Rand und zwischen dem Belag immer 1 cm frei lassen, Käse darüber streuen.

  7. Die zweite Teighälfte mit Wasser einstreichen und auf die erste legen. Mit einem Pizzaschneider zerschneiden und die Ränder mit einer Gabel andrücken.

  8. 10 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit den Ofen auf 200 Grad O/U vorheizen.

  9. Für ca. 30 Minuten backen.

10
11

Tipp

Wer mag kann ca. 10 Minuten vor Backende noch etwas Käse auf die Calzonen geben und dann fertig backen.

P.S. bei Kinder kommen die kleinen Teile gut an, wenn man z.Bsp. kleine Wiener rein macht (mein Sohnemann steht total drauf)

Ein Filmchen habe ich auch gemacht : //www.youtube.com/watch?v=8afoihG7Af0

Das Teigrezept stammt vom Fladenbrot mediteran: //www.rezeptwelt.de/brot-br%C3%B6tchen-rezepte/fladenbrot-mediterrane-art/505682


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ja, den Teig zu zwei großen

    Verfasst von Gast am 16. Juni 2014 - 08:15.

    ja, den Teig zu zwei großen Rechtecken ausrollen. Ich finde so geht es am schnellsten, man kann natürlich auch jedes Teil einzeln ausstechen z. Bsp. mit einem Glas. Der Teig muss nicht gehen. Nur nach dem Füllen 10 min. ruhen lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, verstehe ich das

    Verfasst von mixine am 16. Juni 2014 - 02:09.

    Hallo,

    verstehe ich das richtig, das aus dem gesamten Teig nur 2 Teigplatten ausgerollt werden? !x für die Unterseite und 1x für die Oberseite der Calzone?

    Und der Teig muss vor dem Ausrollen nicht mehr gehen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da muss ich leider passen,

    Verfasst von Gast am 15. Juni 2014 - 09:49.

    Da muss ich leider passen, ich habe sie kalt noch nicht probiert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schöne Idee. Sind sicher

    Verfasst von Minnanutzer am 15. Juni 2014 - 00:38.

    Schöne Idee. Sind sicher lecker. Ob die wohl auch kalt schmecken?

    Genieße das Leben - auch wenn es nicht immer leicht ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können