3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pikanter Rosenkuchen mit Salami


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 100 g Milch
  • 1 Päckchen Trockenhefe, oder 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 375 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Eier
  • 75 g weiche Butter

Belag

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 250 g Salami am Stück
  • 250 g Gouda am Stück
  • 3 EL Sahne (optional)
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Milch, Hefe und die Prise Zucker in den Closed lid geben, 2:30 Min./37°C/St. 1 erwärmen.

  2. Mehl, Salz, Pfeffer, Butter hinzufügen.1 Ei trennen (Eiweiß beiseite stellen !) und das Eigelb sowie das restliche Ei dazugeben.5 Min./Dough mode kneten - anschließend den Teig umfüllen und an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.

  3. Die Salami in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden, vierteln, in den Closed lid geben und 2x je 2 Sekunden auf Turbostufe zerkleinern. Bitte nach dem ersten Turbolauf nachsehen ob die Stücke die gewünschte Größe haben (mag ja jeder anders.)Die Salami umfüllen.

  4. Gouda von der Rinde befreien, in grobe Stücke schneiden, in den Closed lid geben, 5 Sek./Turbo.Käse umfüllen.

  5. Salami und Gouda sowie das übrig gebliebene Eiweiß zur gedünsteten Zwiebel geben und 5 Sek./St.3/Counter-clockwise operation vermischen.

  6. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem ca. 42x35 cm großen Rechteck ausrollen.Die Salamimischung darauf verteilen, von der Längsseite her stramm aufrollen.

  7. Die Rolle in ca. 3 cm. breite Scheiben Schneiden.Auf den Schnittflächen in eine mit Backpapier belegte oder gefettete 26er-Springform setzen, weitere 15 Min. ruhen lassen.In dieser Zeit den Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze (Umluft ist nicht empfehlenswert) vorheizen.

  8. Rosenkuchen im heißen Ofen 35-45 Min. backen.Für schönen Glanz nach Belieben nach der Hälfte mit Sahne bepinseln.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Warm servieren und dazu ein frischer Salat!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War mega lecker , was mir in

    Verfasst von Backenkochen am 29. April 2016 - 20:59.

    War mega lecker , was mir in dem Rezept fehlte war der Schritt mit den gedünsteten Zwiebel ist wahrscheinlich vergessen worden  tmrc_emoticons.) wäre nicht schlecht wenn du es mal ergänzen könntes . 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Statt Salami mit Schinken

    Verfasst von sandiknoop am 22. März 2016 - 17:51.

    Statt Salami mit Schinken gemacht und was soll ich sagen? Super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept.  Meine ganz

    Verfasst von kkbielefeld am 10. Januar 2016 - 13:49.

    Super Rezept. 

    Meine ganz schnelle variante war mit fertigteig. Alle waren begeistert.

    Für die Pizza mal anders ☆☆☆☆☆

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept,meine Gäste

    Verfasst von Ira93 am 7. November 2015 - 21:07.

    Tolles Rezept,meine Gäste waren begeistert Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können