3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pizzateig original ~ glutenfrei!!


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Bisher nur mit Schär Mehl getestet

  • 450 g Mehl Mix B von Schär für helle Brote
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Xanthan - gestrichen!! -
  • 325 g warmes Wasser

Variante mit Trockenhefe

  • 500 g Mehl Mix B von Schär
  • 2 Pck. Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Xanthan - gestrichen -
  • 365-375 g Wasser

Wer es besonders knusprig mag

  • 10 g Honig
  • 6
    13min
    Zubereitung 13min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Xanthan, um den Teig elastischer zu machen
  1. Mehlmix einwiegen, Salz und Xanthan unter das Mehl mischen, Hefe darüber zerteilen und mit Zucker bestreuen. Wasser im Wasserkocher auf max. 50 ° C vorgekocht einwiegen, dabei langsam über die Hefe gießen.

     

    TM ausschalten und die Hefe 10 min. gehen lassen.

     

    Wieder einschalten, OPTIONAL den Honig zugeben und in     2 min/Dough mode    verarbeiten.

     

    Der Teig flutscht aus dem Topf - und sollte doch noch ein Rest im TM bleiben - die Turbo-Taste entfernt auch den:

     

    Die Variante mit der Trockenhefe klappt auch sehr gut: 

    Verarbeitung ist dieselbe - wobei ich den Teig fast noch besser finde als mit der frischen Hefe!  Ich beginne immer erst mit 360g Wasser und sehe mir den Teig an. Wenn nötig, noch die 15g warmes Wasser zugeben.

     

     

  2. Der Teig ist bei 365g Wasser schon super zu verarbeiten, an sich wie beim Italiener - lässt sich von der Unterlage gut über die Hand legen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig ist die Variation des "Pizzateig original"-Rezeptes. Wir wollen auf unsere Pizza-Ofen - Pizza nicht verzichten - und das funktioniert leider mit der Bauckhof-Mischung überhaupt nicht.

Auf die Frage - "Reicht der Teig für ein Blech?" - kann ich nun, nachdem ich öfter das Faltenbrot damit backe, antworten: Aus der Trockenhefeteig-Menge lässt sich ein Rechteck von ca. 50 x 32 cm ausrollen.

Der Tipp mit dem Honig stammt von einem Sterne-Koch. Es funktioniert auch bei gf-Teig!

''Stinasonne'' backt den Pizzaboden für den Pizza-Ofen erst einmal blank vor und belegt ihn dann. So wird er knuspriger! Danke für den Tipp!
''cilahoff'' backt so: Habe 5 min. vorgebacken, dann belegt und noch ca. 15 min. bei 200 Grad Umluft gebacken.

''rappeltine''s Sohn bereitet Pizzaböden vor, friert diese ein und belegt sie im gefrorenen Zustand. Dann werden sie wie TK-Pizza gebacken. Vor dem Backen das Backpapier vom Rohling entfernen. Super Idee! Vielen Dank für den Tipp!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • cilahoff hat geschrieben:...

    Verfasst von flipper1967 am 4. September 2017 - 08:59.

    cilahoff hat geschrieben:
    Habe die Mengen halbiert, trockenhefe verwendet und eine sehr große Pizza für eine Person mit großem Hunger gemacht. Der Teig klebte etwas in der Schüssel, aber ließ sich dann auf dem Backpapier einfach mit einem kleinen Handroller ausbreiten. Habe 5 min. Vorgebacken, dann belegt und noch ca. 15 min bei 200 Grad Umluft gebacken.

    Vielen Dank für Ihr Feedback. Ich nehme Ihren Tipp mit auf.

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Mengen halbiert, trockenhefe verwendet...

    Verfasst von cilahoff am 3. September 2017 - 21:29.

    Habe die Mengen halbiert, trockenhefe verwendet und eine sehr große Pizza für eine Person mit großem Hunger gemacht. Der Teig klebte etwas in der Schüssel, aber ließ sich dann auf dem Backpapier einfach mit einem kleinen Handroller ausbreiten. Habe 5 min. Vorgebacken, dann belegt und noch ca. 15 min bei 200 Grad Umluft gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • rappeltine: Super, vielen Dank für den Tipp - ich...

    Verfasst von flipper1967 am 28. Juli 2017 - 10:32.

    rappeltine: Super, vielen Dank für den Tipp - ich ergänze!

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wichtig!...

    Verfasst von rappeltine am 28. Juli 2017 - 09:02.

    Wichtig!
    Vom gefrorenen Rohling Bitte das Backpapier abziehen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • rappeltine: WoW! Das ist 'ne super Idee! So...

    Verfasst von flipper1967 am 27. Juli 2017 - 07:19.

    rappeltine: WoW! Das ist 'ne super Idee! So probiere ich es auch 'mal, wenn ich wieder einmal Teig übrig habe! Danke für's Teilen!

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • flipper 1967:...

    Verfasst von rappeltine am 26. Juli 2017 - 20:14.

    flipper 1967:
    Er taut sie nicht auf.
    Er gibt auf die tiefgefrorenen Rohlinge Pizzasoße und dann Käse, Salami usw.
    Dann in den Backofen und fertig backen. Wie Tiefkühlpizza.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • flipper1967:...

    Verfasst von Chati am 13. Juli 2017 - 19:37.

    flipper1967:
    Hallo Delphine, sorry, hab länger nicht reingeschaut.
    Vom Johannisbrotkernmehl nehme ich die gleiche Menge wie Xanthan, also 2 TL.

    Habe es heute mit dem Schär-Mehl probiert und 370g Wasser waren wie schon vermutet, zu viel. Habe dann nochmal Mehl dazu gegeben, dass er schön elastisch ist.

    Könnte von der Verarbeitung nicht sagen, ob Schär oder Bauck-Mehl besser ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • rappeltine Hui das ist ja klasse Wie taut Ihr Sohn...

    Verfasst von flipper1967 am 27. April 2017 - 19:59.

    rappeltine: Hui, das ist ja klasse! Wie taut Ihr Sohn den denn auf?
    Das ist 'ne tolle Idee!
    Danke für Ihr Feedback Smile

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bester glutenfreier Pizzateig...

    Verfasst von rappeltine am 27. April 2017 - 17:26.

    Bester glutenfreier Pizzateig.
    Habe für meinen studierenden Sohn 24 Teige vorbereitet und eingefroren.
    Ist in der Studentenwohnung schnell zubereitet.
    Er ist total zufrieden mit dem Teig. Sein Vorrat muss jetzt Bis Ende Juli reichen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Chati Die Seligkeit des Mannes kann ich...

    Verfasst von flipper1967 am 27. April 2017 - 15:55.

    Chati: Die Seligkeit des Mannes kann ich nachvollziehen! Es ist so klasse, wenn man wieder ein Stück Normalität spürt!
    Wieviel von dem Johannisbrotkernmehl haben Sie denn verwendet? Dann nehme ich das mit in die Zutatenliste als Option mit auf - Danke schon mal für den Tipp!
    Wir testen immer die Pizzerien unserer Stadt - aber keine bringt einen ordentlichen gf Pizzateig hin, der auch am nächsten oder übernächsten Tag aufgewärmt noch genießbar ist.
    Danke für Ihr Feedback

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fuumlr das einfache Rezept Hatte allerdings...

    Verfasst von Chati am 27. April 2017 - 10:18.

    Danke für das einfache Rezept! Hatte allerdings nur eine Bauck-Mischung daheim und es hat trotzdem gut geklappt! Habe außerdem statt Xanthan Johannisbrotkernmehl genommen. Für Hefe habe ich Trockenhefe verwendet und Wasser aber lauwarmes. Leider ist mir zu viel Wasser in den MT geschwappt, aber habe frei Schnauze dann die Mehlmenge erhöht UND die Pizza ist trotzdem gelungen Lol
    Mit dem Honig war sie dann auch schön knusprig.
    Ach ja, die Menge ergab 1 Blech und eine größere runde, getrennt gebacken. Mein Mann hat nach einem Jahr endlich mal wieder Pizza essen können und war seelig. Die Pizza wird es jetzt sicher öfter geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker. Für ein Blech

    Verfasst von Die 5 Wilden am 14. Juli 2016 - 22:37.

    Echt lecker.

    Für ein Blech etwas zu viel Teig, aber dann wird's mehr Pizza  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kaktus06  ,  freu mich,

    Verfasst von flipper1967 am 30. Juni 2016 - 19:21.

    Hallo Kaktus06  ,  freu mich, dass der Teig auch bei Ihnen gut ankommt. 

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig ist

    Verfasst von Kaktus06 am 30. Juni 2016 - 19:00.

    Der Teig ist super☺

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hej Stinasonne   , danke für

    Verfasst von flipper1967 am 9. Juni 2016 - 21:37.

    Hej Stinasonne   , danke für den Tipp! Den werde ich doch gleich mal mit aufnehmen! 

     

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mache unseren

    Verfasst von Stinasonne am 9. Juni 2016 - 21:23.

    Ich mache unseren gf-Pizzateig nur noch so, Danke! Wir backen auch auf dem Pizzastein. Meist backe ich den Teig vor, bevor ich ihn belege. Damit wird er knuspriger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hej Puzipooh , vielen Dank

    Verfasst von flipper1967 am 2. April 2016 - 22:37.

    Hej Puzipooh , vielen Dank für Ihr Feedback. 

    Ein schönes Wochenende und 

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat gut geklappt, musste

    Verfasst von Puzipooh am 2. April 2016 - 21:10.

    Hat gut geklappt, musste allerdings etwas mehr Mehl nehmen. Geschmacklich kein großer Unterschied zu normalem Teig. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freu mich, rappeltine  , dass

    Verfasst von flipper1967 am 20. März 2016 - 23:55.

    Freu mich, rappeltine  , dass es so gut geklappt hat! 

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo homanna , ich verwende

    Verfasst von flipper1967 am 20. März 2016 - 23:54.

    Hallo homanna , ich verwende meinen Pizzateig immer ohne Gehzeit. Das dauert mir zu lange tmrc_emoticons.;)  Bis ich die letzte im Pizza-Ofen habe, geht der jeweilige Rest in der Küche. 

    Gutes Gelingen und 

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Teig 2 x zubereitet

    Verfasst von rappeltine am 20. März 2016 - 23:36.

    Habe den Teig 2 x zubereitet und 10 Pizzateige im Durchmesser von ca. 28 cm herausbekommen und auf Vorrat eingefroren. Hat sich sauber ausrollen lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Delphine, funktioniert

    Verfasst von homanna am 20. März 2016 - 23:02.

    Hallo Delphine,

    funktioniert der Pizzateig auch ohne Gehzeit, so wie bei der glutenhaltigen Variante beschrieben?

    Normalerweise lasse ich meinen gf-Pizzateig immer zweimal gehen, zusammen mindestens 1,5 Stunden.

    Grüße!

    Andrea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Teig

    Verfasst von mmynmanu am 27. Januar 2016 - 14:43.

    Super Teig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • brokki

    Verfasst von flipper1967 am 8. Januar 2016 - 14:41.

    brokki

    Hallo, 

    Irgendwie verstehe ich die Zubereitung nicht. Mehl einwiegen und Salz und Xanthan . Hefe drübe streuen. 

    Dann abgekochtes ,auf 50 Grad, warmes Wasser darüber verteilen. TM ausmachen. Er war doch noch gar nicht an?  Oder habe ich einen Denkfehler? 

    Lg Rita

     

    Hej Rita,

    zum Wiegen des Mehles und des Wassers muss der TM an sein, es sei denn, Sie wiegen es vorher separat ab. Das können Sie natürlich auch tun. Auch wenn der TM geeicht ist, habe ich festgestellt, dass es jedenfalls bei meinem TM5 Abweichungen von ca. 5 % gibt. Deshalb wiege ich generell alles, was im TM zubereitet wird, auch mit der TM-Waage ab, um im selben Verhältnis zu bleiben. 

     

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  Irgendwie verstehe

    Verfasst von brokki am 8. Januar 2016 - 13:44.

    Hallo, 

    Irgendwie verstehe ich die Zubereitung nicht. Mehl einwiegen und Salz und Xanthan . Hefe drübe streuen. 

    Dann abgekochtes ,auf 50 Grad, warmes Wasser darüber verteilen. TM ausmachen. Er war doch noch gar nicht an?  Oder habe ich einen Denkfehler? 

    Lg Rita

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hej Rita, zum Wiegen des

    Verfasst von flipper1967 am 3. Januar 2016 - 22:19.

    Hej Rita,

    zum Wiegen des Mehles und des Wassers muss der TM an sein, es sei denn, Sie wiegen es vorher separat ab. Das können Sie natürlich auch tun. Auch wenn der TM geeicht ist, habe ich festgestellt, dass es jedenfalls bei meinem TM5 Abweichungen von ca. 5 % gibt. Deshalb wiege ich generell alles, was im TM zubereitet wird, auch mit der TM-Waage ab, um im selben Verhältnis zu bleiben. 

    Ehrlich gesagt, schalte ich inzwischen meinen TM nicht mehr aus, denn die 10 min. bleibt er gerade mal so an, ohne sich von alleine auszuschalten. 

    Gutes Gelingen

     

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  Irgendwie verstehe

    Verfasst von brokki am 3. Januar 2016 - 21:10.

    Hallo, 

    Irgendwie verstehe ich die Zubereitung nicht. Mehl einwiegen und Salz und Xanthan . Hefe drübe streuen. 

    Dann abgekochtes ,auf 50 Grad, warmes Wasser darüber verteilen. TM ausmachen. Er war doch noch gar nicht an?  Oder habe ich einen Denkfehler? 

    Lg Rita

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freue mich, dass Ihrem Sohn

    Verfasst von flipper1967 am 28. November 2015 - 13:59.

    Freue mich, dass Ihrem Sohn der Teig auch so gut schmeckt wie uns! Wir sind immer auf der Suche nach Rezepten, die "wie früher" schmecken. 

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne!!!! Wir haben für

    Verfasst von Roxy33 am 28. November 2015 - 12:16.

    5 Sterne!!!! Wir haben für unseren Zöli schon viele Pizzateige ausprobiert, aber das hier ist für unsere Familie der perfekte Teig! Schmeckt sehr lecker und endlich wie ne "echte" Pizza tmrc_emoticons.-) Sohnemann ist glücklick! Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Starbabs, wie

    Verfasst von flipper1967 am 18. Oktober 2015 - 00:51.

    Hallo Starbabs,

    wie versprochen habe ich den Teig nun im Ofen gebacken: 

    Für eine runde Pizza mit einem Ø von 25 cm benötigt man ca. 180 g Teig....unser Pizzabäcker vor Ort nimmt 170 g. 

    Im bei 180° Umluft vorgeheizten Backofen hatte ich die Pizza - meine Versuchspizza siehe Bild - lediglich 15 min. gebacken, das war o.k. - ein ganzes Blech dauert sicher 20 - 25 min. [[wysiwyg_imageupload:18953:]]

    Was bei Ihrem Versuch schief gegangen ist, weiß ich nicht. Aber bei mir gelingt der Teig immer mit den angegebenen Zutaten. Da wir nur veganen Käse dürfen, sieht das Topping etwas "mau" aus.

    Trotzdessen vielen Dank für Ihr Feedback.[[wysiwyg_imageupload:18951:]][[wysiwyg_imageupload:18952:]]

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Starbabs, das tut mir

    Verfasst von flipper1967 am 4. Oktober 2015 - 22:09.

    Hallo Starbabs,

    das tut mir leid, dass der Teig nix geworden ist. tmrc_emoticons.(  Ich bereite unseren nur so zu, bisher hat das immer funktioniert....und wir essen wahrlich viel Pizza  tmrc_emoticons.)

    Da wir mit dem Pizzastein backen, kann ich fast keine Angaben zum Backen im Ofen machen. VOR diesem TURBO-Ofen habe ich die den Teig aber mit Belag bei Umluft 180°C / alternativ dann O-/U-Hitze 200° C für knappe 25 min gebacken. 

    Mein Ehrgeiz ist geweckt, das probiere ich demnächst aus und werde dann die Angaben ergänzen.

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Teig heute

    Verfasst von Starbabs am 4. Oktober 2015 - 21:36.

    Ich habe den Teig heute ausprobiert. Die Variante mit der Trockenhefe. Das war leider nichts.

    Da ich nur ein rundes Blech machen wollte, habe ich die Zutaten halbiert.

    Leider flutschte der Teig weder aus dem Topf noch lies er sich mit der Hand auf dem Pizzablech verteilen. Da halfen nur der Spatel zum rauskratzen und jede Menge Olivenöl um den Teig zu verteilen.

    In dem Rezept sind keine Angaben über Hitze und Backzeit. Ich habe es daher wie im Original-Rezept bei 200 Grad versucht. Nach über 40 Minuten backen war der Teig noch immer nicht knusprig, sondern sehr klebrig. Essen konnte man ihn nicht.

    Daher leider 0 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freue mich, dass er nicht nur

    Verfasst von flipper1967 am 5. April 2015 - 20:44.

    Freue mich, dass er nicht nur bei mir "funktioniert!. 

    Merci für die *****

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teig ist sehr gut gelungen

    Verfasst von Marlenegreta am 5. April 2015 - 18:15.

    Teig ist sehr gut gelungen und läßt sich wunderbar ausrollen!Danke für das schöne Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teigistsehrgut 

    Verfasst von Marlenegreta am 5. April 2015 - 18:12.

    Teigistsehrgut 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können