3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Spanakopita, Griechische Spinattorte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 650 g TK Blattspinat
  • 20 g TK Blattpetersilie
  • 10 g TK Dill
  • 5 g TK Schnittlauch
  • 400 g Feta, zerbröckelt
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 2 Prisen schwarzer Pfeffer
  • etwas Gemüsebrühe, Muskat
  • 1 Päckchen Filoteig
  • 120 g Butter, zerlassen, evtl. etwas mehr

Varianten

  • 1-2 Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauch
  • 1 EL gerösteter Sesam
  • frischer Thymian
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. TK Spinat auftauen und abtropfen lassen.

     

  2. Wenn gewünscht, Zwiebeln & Knobi, 3 Sek/St 5 zerkleinern (nach Belieben andünsten mit etwas Olivenöl, 2 Min/Varoma/St 1), dann umfüllen.

     

  3. Petersilie, Dill und Schnittlauch in den Mixtopf geben und 5 Sek/St 7 zerkleinern (man kann auch frische Kräuter verwenden).

     

  4. Spinat, Feta, Eier, Salz, Pfeffer und sonstige Gewürze, evtl. Zwiebel/Knobimischung und gerösteten Sesam zugeben, 10 Sek/St 6 vermischen und in eine Schüssel umfüllen.

     

  5. Ein Blatt Filoteig in eine eingefettete Quiche- oder Auflaufform legen, wobei der Teig über den Rand der Form hängen soll. 3 weitere Filoteigblätter auflegen. Mit der Spinatmischung füllen.

     

  6. Ersten überhängenden Teiglappen über dem Spinat zusammenfalten, und mit Butter bestreichen. Eines der restlichen Filoteigblättern drüberleben und mit Butter bestreichen. Mit den restlichen überhängenden Teiglappen und Filoteigblättern genauso verfahren. Wenn die Teigschichten zu dick werden, kann man auch einige Teiglappen abreißen. Fest zusammendrücken.

     

  7. Optional mit Olivenöl beträufeln und Thymian drüberstreuen.

     

  8. Im vorgeheizten Backofen 45 Min (180 Grad) goldbraun backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare