3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Flammkuchen, knusprig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • Teig
  • 220 g Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 120 g Wasser
  • ¼ TL Salz
  • Belag, klassisch
  • 200 g Zwiebeln
  • 200 g Crème fraîche, or Schmand
  • 30 g Sahne or Kondensmilch
  • 3 prisen, Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 4 EL Schnittlauchröllchen, (z.B. Katenschinken)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Teig:

    • Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe Dough mode  verarbeiten.
    • Teig entnehmen und mit Klarsichtfolie bedeckt 30 Minuten kalt stellen.
    • Teig auf bemehlter Fläche dünn auf Backblechgröße ausrollen und auf das gefettete Backblech legen.

    Belag, klassisch:

    • Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 grob zerkleinern.
    • Die restlichen Zutaten bis auf die Schnittlauchröllchen zugeben, 10 Sek./ Counter-clockwise operation /Stufe 3 verrühren und auf den Teig streichen.
    • Im vorgeheizten Backofen knusprig backen und vor dem Servieren mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

    Backtemperatur: 250°
    Backzeit: ca. 20 Min.

    Belagvarianten:

    Die Basis ist immer gleich: Teig + Crème-fraîche-Mischung wie oben.

    1. Zusätzlich zu Schinken und Zwiebeln wie beim klassischen Belag nach Geschmack mit Munsterkäse oder Gorgonzola belegen.
    2. 200 g – 250 g Champignons in Scheiben, Mais und 120 g Schafskäse auf die Crème-fraîche-Mischung geben.
    3. Mit gekochtem Schinken und geraspeltem Gouda nach Wunsch belegen.
    4. 100 g zerkleinerter Emmentaler oder Gouda, 3 Frühlingszwiebeln in feinen Röllchen, und 200 g Räucherlachs in Streifen auf dem Guss verteilen.

    Edelvariante:

    • 2 Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
    • 150 g Crème fraîche, 100 g Ziegenfrischkäse, Salz und Pfeffer zugeben und 10 Sek./Stufe 2 verrühren.
    • Belag auf den Teig streichen, 2 kleine rote Zwiebeln in Ringen, 2 – 3 Frühlingszwiebeln in feinen Röllchen, Thymianblättchen von 8 Stielen und 40 g Pinienkerne darauf verteilen.

    Süße Variante:

    • 200 g Schmand mit 30 g Sahne verrührt auf den Teig streichen und mit dünnen Apfelscheiben belegen; 3 EL Zucker mit 1 TL Zimt vermischt darüber streuen und backen.

    Bemerkungen :
    Reichen Sie den Flammkuchen in kleinen Stücken als Snack zum Wein.

10
11

Tipp

200g Mehl

1 EL öl

1/2 TL

110g Wasser

20 sec St.5

1 Zwiebel in dünnen Scheiben

KEINE SAHNE


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr sehr lecker, ich hab ihn

    Verfasst von Jeanny01 am 11. August 2015 - 00:56.

    sehr sehr lecker, ich hab ihn allerdings 30 Min  im Ofen gehabt. Denke mal das kommt auf den Ofen an.  Bin einfach auf Sichtkontakt geblieben  war dann echt knusprig und sehr gut! Danke für das Rezept! Hab denTeig gleich 2 x gemacht und noch einen Apfel/ Calvados Flammkuchen zum Nachtisch gemacht.Mhhh

     

    Wenn was wirklich Wichtig ist, finde ich einen Weg! Für alles andere, eine Ausrede Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, nur bei der

    Verfasst von Babymäxchen am 20. April 2014 - 21:04.

    Super lecker, nur bei der backzeit höchstens 15 Minuten... Sonst wird er zu knusprig tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckerer

    Verfasst von Britta88 am 8. September 2013 - 11:20.

    Super leckerer Flammkuchen! 

    Hab auch noch ne Mediterane Variante mit getrockneten Tomaten, Basilikum, schwarzen Oliven und Feta gemacht. Kam super an bei unseren Gästen! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können