3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

3-fach Guglhupf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Grundteig:
  • 250 g Rama oder Butter
  • 200 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1/2 P Backpulver
  • 1 P Vanillezucker
  • 4 Eier
  • etwas Milch
  • Restzutaten 2. Teil des Teiges:
  • 1 EL Kakao
  • 1 EL Rum
  • Restzutaten 3. Teil des Teiges:
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 3 EL gemahlene Nüsse
  • Glasur:
  • Schokolade
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Grundteig in den Mixtopf geben und 1 1/2 Min./Stufe 3-4 zu einem Teig verrühren.


    Ein Drittel des gesamten Grundteiges in die gefettete Guglhupfform geben.


    Ein Drittel des Restteiges umfüllen. Dem restlichen Teig Kakao und Rum zugeben und 10 Sek./Stufe 3-4 verrühren. Über den hellen Teig in die Guglhupfform geben.


    Den restlichen Grundteig in den Mixtopf geben und mit Zimt und Nüsse 10 Sek./Stufe 3-4 verrühren. Über die beiden Teige in die Guglhupfform geben.


    Bei ca. 175 Grad Ober/Unterhitze mittlere Schiene ca 60 Minuten backen.


    Guglhupf nach dem erkalten mit Schokoladenglasur überziehen.


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schöne Abwechslung zum

    Verfasst von Cassiopeia 1 am 14. Juli 2012 - 16:30.

    Schöne Abwechslung zum "herkömmlichen" Guglhupf! Gute Idee, danke dafür!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kranzform!

    Verfasst von briggiewiggie am 20. Mai 2011 - 00:35.

    Hi!

    Ich hab den Kuchen für eine Kindergeburtstag in einer Kranzform gemacht, mit Smarties dekoriert und in die Mitte einen großen Frosch gesetzt! Die Kinder waren begeistert! Nur so als neue Variante! Fotos folgen.....

    LG Brigitte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!

    Verfasst von Sterndal am 11. März 2010 - 20:05.

    Also der Kuchen ist super lecker geworden hab zwar statt nüssen mandeln genommen aber war einfach nur lecker! super saftig! Hab ihn in keiner guglhupf form gemacht sondern in so ner länglichen, weiß grad ned wie die heißt :O Hat auch supi funktioniert!


    lg Sterndal

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Variante Pistazien

    Verfasst von briggiewiggie am 16. November 2009 - 11:17.

    Hallo Birgit,


    Danke für den Tip mit den Pistazien! Freu mich immer über neue Ideen.


    Grüße Brigitte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker

    Verfasst von Blöcherl am 15. November 2009 - 11:38.

    Hallo ihr Lieben Thermomixer und -innen,


    hab ihn am Freitag gebacken, jedoch hab ich ihn abgewandelt und statt dem 3. Teig mit Haselnüssen und ZImt habe ich gemahlene Pistazien rein.


    Kuchen war super lecker und vorallem durch die Pistazienvariante hat er natürlich auch noch optisch gleich mehr hergemacht tmrc_emoticons.;)


    LG


    Birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können