3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

30 Sekunden Kuchen mit ganzen Orangen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Stück Orange Bio, In Viertel geschnitten
  • 200 g Butter
  • 3 Stück Eier
  • 300 g Mehl 405
  • 3 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine 20er Springform einfetten. Orangenviertel (komplett mit Schale und allem) und Butter in den Mixtopf geben und 7Sek./Stufe 8 zerkleinern. Die restlichen Zutaten zugeben und 20 Sek./Stufe 4/ LL verrühren. Den Teig in die vorbereitete Springform geben und 50-60 Minuten backen.
    Fertig, das war's... tmrc_emoticons.)
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich mache immer den aus dem

    Verfasst von Jottchen am 16. März 2013 - 15:03.

    Ich mache immer den aus dem Bayrischen Heft. Da werden Orangenschalen (oder Zitronenschalen für Zitronengrundstock) zusammen mit Zucker zermahlen. Hält sich ewig und ist richtig praktisch!

     

    maeselchen

    Jottchen

    Leider hat uns der Kuchen gar nicht geschmeckt. Er war einfach zu bitter. Ich denke, das lag an der ganzen Orange. 

    Als Basisrezept ist es aber super. Ich werde es beim nächsten Mal mit frischgespresstem Orangensaft und selbstgemachten Orangengrundstock versuchen.

    Hallo Jottchen,

    wie hast Du denn den Orangengrundstock gemacht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jottchen schrieb: Leider hat

    Verfasst von maeselchen am 15. März 2013 - 12:28.

    Jottchen

    Leider hat uns der Kuchen gar nicht geschmeckt. Er war einfach zu bitter. Ich denke, das lag an der ganzen Orange. 

    Als Basisrezept ist es aber super. Ich werde es beim nächsten Mal mit frischgespresstem Orangensaft und selbstgemachten Orangengrundstock versuchen.

    Hallo Jottchen,

    wie hast Du denn den Orangengrundstock gemacht?

    Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider hat uns der Kuchen gar

    Verfasst von Jottchen am 9. März 2013 - 21:26.

    Leider hat uns der Kuchen gar nicht geschmeckt. Er war einfach zu bitter. Ich denke, das lag an der ganzen Orange. 

    Als Basisrezept ist es aber super. Ich werde es beim nächsten Mal mit frischgespresstem Orangensaft und selbstgemachten Orangengrundstock versuchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Meike, danke fürs

    Verfasst von rudina am 11. Februar 2013 - 18:56.

    Hallo Meike,

    danke fürs aufmerksame Lesen...  tmrc_emoticons.;), hab's gleich korrigiert! 

    LG, Ina tmrc_emoticons.)

    Wir freuen uns über jeden Besuch auf unsere Facebook Seite "Rudina und der Fassgriller" Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo..... Kann es sein das

    Verfasst von meitim am 11. Februar 2013 - 18:45.

    Hallo.....

    Kann es sein das auch noch Zucker mit reinkommt? tmrc_emoticons.)

    LG Meike

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, mit Schale  Ich hab's in

    Verfasst von rudina am 10. Februar 2013 - 11:02.

    Ja, mit Schale  tmrc_emoticons.)

    Ich hab's in dem Rezept zugefügt, danke für die Frage  tmrc_emoticons.)

    LG, Ina

    Wir freuen uns über jeden Besuch auf unsere Facebook Seite "Rudina und der Fassgriller" Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das klingt

    Verfasst von turbo29 am 10. Februar 2013 - 00:03.

    Hallo,

    das klingt interessant, wird bei der Orange die Schale mitverbacken? Dehalb Bio? LG

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können