3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

After Eight Torte


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Biskuit Böden

  • 5 Stück Eier
  • 220 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 Gramm Mehl Type 405 oder 550
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Creme

  • 800 Gramm Sahne
  • 8 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Tropfen Lebensmittelfarbe grün
  • 15 Stück After Eight (Schoko-Minz-Tafeln), (150 g)

Garnitur

  • 200 Gramm Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 100 Gramm Kuvertüre
  • 6 Stück After Eight Schoko-Minz-Tafeln, (50 g)
5

Zubereitung

    Biskuit Böden
  1. Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen, Backform (26 cm Durchmesser) mit Backtrennmittel fetten.

    Schmetterling einsetzen. Eier, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 5 Min./Stufe 4 schaumig schlagen.

    Das gesiebte Mehl und Backpulver schnell löffelweise bei Stufe 4 ohne Zeiteinstellung hinzugeben
    .
    Den Teig nun sofort in die Backform geben und in den Ofen auf die mittlere Schiene stellen - Backzeit 30 Minuten (175°C).
    Auskühlen lassen und in 3 Böden teilen.
  2. Creme
  3. 800 g Sahne mit 8 Tüten Sahnesteif steif schlagen (Ich gebe hier keine Werte an, da ich die Sahne in 3 Gängen mit dem Handrührgerät schlage, weil es mir schon das ein oder andere mal im Thermomix daneben ging).

    15 After Eight Tafeln in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 6 zerkleinern, ggf. noch mal mit dem Spatel nach unten schieben und Vorgang wiederholen.

    Die Sahne in eine Schüssel füllen, 1 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe (ich nehme immer das Gel) und die klein gehackte Schokolade hinzufügen und unterheben.

    1/3 der Creme auf dem unteren Boden verteilen, einen weiteren Boden auflegen und wieder mit 1/3 der Creme bestreichen. Den letzten Boden auflegen und die restliche Creme darauf und runherum verteilen und glattziehen. Anschließend die Torte bis zur Fertigstellung kalt stellen.
  4. Garnitur
  5. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel füllen.

    Kuvertüre 10 Sek./Stufe 8 zerkleinen, mit dem Spatel runterschieben und 3 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen.

    Die Torte mit 12 Sahnehäubchen versehen und die 12 halbierten Schokotafeln in die Hauben drücken.

    Die geschmolzene Schokolade in einen Gefrierbeutel füllen, eine sehr kleine Ecke abschneiden und die Torte nach Belieben damit verzieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Möchte man einen dunklen Boden, gibt man einfach dem Zucker 1 EL Backkakao dazu.

Wenn es mal sehr schnell gehen muss, kann ich als RUCK-ZUCK-Variante empfehlen einfach einen 3er Wiener Boden in hell oder eben in dunkel zu holen und somit ist das Rezeot dann gänzlich ohne backen und geht "ruck-zuck" tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klasse Torte!...

    Verfasst von Eule 69 am 11. Mai 2019 - 02:09.

    Klasse Torte!
    Hat uns super geschmeckt.
    Leider habe ich aus meinem Boden nur zwei schichten bekommen, vielleicht habe ich ja auch etwas falsch gemacht. Die grüne Farbe muss auch nicht unbedingt mit hinnein; sieht aber toll aus.
    Ansonsten kann ich nur sagen: super lecker, wird es wieder geben.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können