3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Alice im Wunderland und der Apfel-Mandelkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 220 g Mehl, Type 1050
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 50 g Zucker
  • 90 g Butter
  • 1 Stück Ei, Grösse M-L

Belag

  • 4 Stück Große Äpfel
  • 3 Stück Eier, Größe M - L
  • 70 Gramm Butter
  • 25 Gramm Zucker
  • 110 Gramm Marzipanrohmasse
  • 70 Gramm gehackte Madeln
  • 55 Gramm Dinkelmehl 1050
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 110 Gramm Apfelsaft
  • Puderzucker, zum Bestäuben
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Apfel-Mandelkuchen
  1. Alle Teigzutaten in den Closed lid und auf Stufe 4/20 Sekunden einen Mürbteig herstellen. Den Teig in einen gefettete runde Springform - Größe 26 -  (ich spanne immer ein Backpapier auf den Boden mit ein) - am besten geht es mit den Händen - verteilen, und einen Rand hochziehen. 

    Eier trennen. 

    Eigelb, Butter, Zucker und Marzipan in den Closed lid geben und ebenfalls auf Stufe 4/20 Sekunden schaumig rühren. Nun Mandeln, Mehl und Backpulver auf Stufe 4/ 20 Sekunden untermischen. Hier evtl. mit dem Spatel am Rand die weggedrückte Masse runterschieben. Wenn die Masse gleichmäßig ist, den Apfelsaft zugeben und noch einmal für 10 Sekunden auf Stufe 4 untermischen. Nun alles in eine große Schüssel umfüllen. 

    Closed lid säubern - er muss jetzt richtig fettfrei sein, damit das Eiweiß schön steif wird. 

    Eiweiß und eine Prise Salz in den Closed lid + Schmetterling geben und auf Stufe 3 / 4 Minuten rühren lassen - klappt bestimmt. 

    In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Würfeln schneiden. 

    Nun das Eiweiß unter die Marzipanmasse mit einem Kochlöffel heben und dann die Apfelstückchen unterheben. 

    Die Masse auf den Teig streichen. 

    Bei 175 Grad/Ober-und Unterhitze - 50 Minuten backen. Bitte Stäbchenprobe - da jeder Backofen sein Eigenleben hat! 

    Gut auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben 

    An Guadn

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare