Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Amerikaner


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Teig

  • 200 g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 75 g Buttermilch
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 80 g Butter, weich
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei

Guss

  • 200 g Zucker
  • 5 EL Milch
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1/2 Vanilleschote
  • 20 g Kakaopulver
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Mit weißem und schwarzem Guss
  1. Backofen auf 180° Grad vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen.


    In einer Schüssel Mehl, Salz und Natron vermischen. Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark raus kratzen und in die Buttermilch einrühren. Butter und Zucker in den Mixtopf geschlossen geben und 3 min/Stufe 4 schaumig rühren. Dann das Ei dazu geben und weiter auf Stufe 4 rühren lassen. Durch die Deckelöffnung abwechselnd Mehlmischung und Buttermilch dazu geben und solange weiter rühren, bis sich ein homogener Teig gebildet hat.


    Nun mit einem Esslöffel 6 gleich große Teigportionen auf das Backblech geben. Dabei genügend Abstand lassen, da sie verlaufen. In den Ofen geben und 15-17 Minuten backen bis sie goldbraun sind. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


    Mixtopf geschlossen ausspülen und trocken. Dann den Zucker 30 sec/Stufe 10 pulverisieren. Zitronensaft, 3 EL Milch und das Mark der halben Vanilleschote dazu geben und 10 sec/Stufe 4 vermischen. Das Ganze sollte eine zähflüssige Masse ergeben, falls nicht, noch etwas Milch dazu geben. Nun die Hälfte der Amerikaner damit bestreichen. Zu der restlichen Masse im Mixtopf geschlossen das Kakaopulver einwiegen und 2 EL Milch dazu geben. Nochmal 10 sec/Stufe 4 vermischen. Damit dann die restlichen Amerikaner bestreichen. Fertig!


    Für den Guss den Zucker in den

10
11

Tipp

Wer möchte, kann natürlich auch statt 6 großer mehrere kleine Amerikaner formen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hierfür auf jeden Fall Note

    Verfasst von feedbox am 15. April 2016 - 09:56.

    Hierfür auf jeden Fall Note 1 

    Die sind sowas von LECKER 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen Pelma.... Deine

    Verfasst von Kokosmakrönchen am 2. Mai 2015 - 23:11.

    Hallöchen Pelma.... tmrc_emoticons.)

    Deine Amis sind super lecker und so gelingsicher .....danke, danke..... tmrc_emoticons.D

    Ich hatte Deine Amis allerdings ohen Guss gemacht.....mein Besuch mochte ihn lieber ohne....Für  meine Tochter muß ich sie demnächst nochmal machen.... tmrc_emoticons.) Dann aber mit Guss.... tmrc_emoticons.;)

    Auf jeden Fall volle Punktzahl..... Big Smile ....LG von Kokosmakrönchen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept!

    Verfasst von Sophie_No am 16. April 2015 - 21:31.

    Sehr leckeres Rezept! Funktioniert prima. Bei uns gibt's statt der süßen Glasur eine dünne Schicht Zartbitter-Kuvertüre - auch sehr zu empfehlen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, danke für das

    Verfasst von Nfhase am 8. Januar 2015 - 12:02.

    Super lecker, danke für das Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können