3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Buttermilch-Muffins


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Muffinteig

  • 2 Stück Äpfel mittelgroß/groß
  • 2 Stück Eier
  • 250 g Buttermilch
  • 125 g Butter, zimmerwarm
  • 330 g Mehl (Dinkel schmeckt auch!)
  • 1 gehäufter Esslöffel Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 170 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g gehackte Mandeln, optional
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Muffin-Teig zubereiten:
  1. 1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine Muffin-Form mit bestenfalls 12 Mulden vorbereiten und kleine Papierchen in die einzelnen Mulden legen. 

     

    2. Die Äpfel schälen, ertkernen und vierteln. Anschließend in den TM geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. 

     

    3. Die Buttermilch mit den Eiern in den geleerten TM geben und 40 Sekunden / Stufe 4 schaumig schlagen. 

     

    4. Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Zimt in den TM zur der Buttermilch-Ei Masse geben. Die zimmerwarme Butter in kleineren Portionen (ich schneide den Block in 4 - 6 Ecken und gebe sie einzeln dazu, sodass sie sich etwas im Mixtopf verzeilen) dazugeben. Den Teig für 2 min / Dough mode  durchkneten lassen, sodass keine Klümpchen mehr vorhanden sind und eine homogene Masse entstanden ist. 

     

    5. Die zerkleinerten Äpfel und die gehackten Mandeln zur fertigen Teigmasse geben und vorsichtig mit dem Spatel unterheben. Da der Teig ziemlich klebrig ist, wird hier kein Linkslauf funktionieren, da die oberen Apfelstücke nicht untergemischt werden. Schneller und einfacher ist hier Handarbeit, das geht aber sehr schnell! 

     

    6. Den fertigen Teig mit dem Spatel oder einer Suppenkelle in die 12 Muffin-Mulden füllen. Ca. 2/3 der Förmchen füllen, da die Muffins noch aufgehen und sonst überlaufen werden. 

     

    7. Anschließend das Muffinblech für 25-30 min in den vorheizten Backofen schieben. Je nach Backofen brauchen die Muffins unterschiedlich, sie sollten eine schöne hellbraune Farbe bekommen. Gerne den Stäbchentest mit einem Zahnstocher machen - bleibt nichts mehr kleben sind sie gut! 

     

    VIEL SPAß BEIM NACHBACKEN UND GUTEN APPETIT! tmrc_emoticons.) 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer noch etwas Kalorien sparen möchte kann auch süße Äpfel nehmen und etwas Zucker weglassen. Je mehr Apfel, desto mehr Muffins kann man mit der selben Teigmenge zubereiten, sie werden dann noch fluffiger und luftiger! 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leider nicht gut gelungen,

    Verfasst von schnnekönig am 30. Mai 2015 - 10:08.

    Leider nicht gut gelungen, sie sind nicht aufgegangen trotz eingehaltener Angaben. Der Geschmack war ok.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ooooh dann bin ich gespannt!

    Verfasst von SteffiC1701 am 25. Mai 2015 - 19:14.

    Ooooh dann bin ich gespannt! Also ich liebe Sie. Genieß es. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr lecker an !

    Verfasst von Mk2604 am 25. Mai 2015 - 15:49.

    Hört sich sehr lecker an ! Werde es als muffin und als Auflauf jeweils lauwarm mit Vanille Eis testen !! Sterne folgen dann ! 

    Lg vom Niederrhein

    ..keep calm and let thermi cook !! Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können