3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Marzipan-Gugelhupf


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Apfel-Marzipan-Gugelhupf

  • 3-4 Stück Äpfel, entkernt und geachtelt
  • 100 Gramm Haselnüsse, gemahlen
  • 200 Gramm Butter, weich in Stücken
  • 4 Stück Eier
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 Gramm Marzipan, in Stücken
  • 2 Tropfen Bittermandel-Aroma
  • 200 Gramm Weizenmehl, Type 405
  • 1 Päckchen Backpulver

  • Puderzucker, zum Bestäuben
5

Zubereitung

  1. Äpfel in den Mixtopf füllen, 2-3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

    Der Mixtopf braucht nicht gespült zu werden.

    100 g gemahlene Haselnüsse, 200 g weiche Butter in Stücken, 4 Eier, 200 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker in den Mixtopf geben und 5 Min./Stufe 3 verrühren.

    Den Backofen auf 180 °C O/U vorheizen.

    100 g Marzipan in Stücken und 2 Tropfen Bittermandel-Aroma zufügen und 30 Sek./Stufe 4 verrühren.

    200 g Mehl und 1 Päckchen Backpulver zufügen und 2 Min./Stufe 4 verrühren.

    Zuletzt die zerkleinerten Äpfel in den Mixtopf geben und 20 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 mit Hilfe des Spatels verrühren.

    Die Masse in eine gefettete Gugelhupfform geben und ca. 45 - 60 Minuten backen (Stäbchenprobe).

    Den Kuchen vor dem Verzehr mit Puderzucker bestäuben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Haselnüsse kann man natürlich auch selber mahlen (10 Sek./Stufe 10).
Statt der Haselnüsse können auch Mandeln genutzt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare