3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Streusel-Cupcakes mit Puddingcreme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Apfelfüllung

  • 270 g Äpfel, ohne Gehäuse, süß-säuerlich
  • Zimt
  • 50 g Zucker
  • Apfelsaft, ein Schuss

Teig

  • 130 g Butter, + etwas mehr zum Einfetten
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder 1 EL selbstgemachten
  • 2 Eier
  • 1/2 gehäufter Teelöffel Zimt
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 260 g Mehl
  • 20 g Haselnüsse, gemahlen

Puddingcreme

  • 1 Päckchen backfeste Puddingcreme Vanille
  • 250 g Milch
  • 100 g Schmand

Streusel

  • 100 g Mehl
  • 80 g Butter, aus dem Kühlschrank
  • 50 g Zucker
  • Zimt
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Apfelfüllung
  1. Die gewaschenen, entkernten Äpfel mit Schale in den Closed lid geben und 4 Sekunden bei Stufe 5 fein raspeln lassen. Mit dem Spatel von den Rändern nach unten schieben. Zucker,  und eine großzügige Prise Zimt und einen Schuss Apfelsaft zugeben und 2 Minuten, bei 100°C, Stufe 0,5 aufkochenCounter-clockwise operation lassen. Dann beiseite stellen für die spätere Verwendung.

  2. Teig+ Füllung
  3. Als erstes fettet ihr eine Muffinform mit 12 Vertiefungen dick mit Butter ein und heizt den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vor.

    Die Butter in Stücken mit Zucker und Vanillezucker in den Closed lid geben und 30 Sekunden auf Stufe 4 verrühren. Die Eier dazuschlagen und erneut 30 Sekunden auf Stufe 4 verrühren. Mehl und Haselnüsse dazu wiegen. Backpulver und Zimt dazu geben und erneut 30 Sekunden auf Stufe 4 verrühren

    Der Teig sollte jetzt relativ formbar sein, ist er noch etwas zu klebrig, ein wenig  Mehl dazugeben oder mit gut bemehlten Händen verarbeiten. Die vorbereiteten Muffinformen mit einer etwa 0,5 cm dicken Teigschicht auskleiden. Nach dem Auskleiden sollte noch etwas Teig übrig sein. 

  4. Dann füllt ihr mit einem Esslöffel die vorbereitete Apfelfüllung ein und gebt jeweils noch eine Prise Zimt darauf. Dann jeweils mit dem übrigen Teig einen kleinen kreisförmigen Deckel formen und die Apfelfüllung abdecken. Die Cupcakes in den vorgeheizten Backofen schieben und 10 Minuten vorbacken.

  5. Streusel
  6. Die Zutaten  in den Closed lid geben und 40 Sekunden auf Stufe 2,5 verrühren

    Die Streusel auf die Seite stellen.

  7. Puddingcreme
  8. Die Milch und das Puddingpulver in den Closed lid geben und 1 Minute, Stufe 5 verrühren. Dann den Schmand dazu wiegen und 5 Sekunden, Stufe 4 unterrühren

  9. Fertig stellen+ Backen
  10. Jetzt das Muffinblech aus dem Backofen nehmen. (Also nach 10 Minuten Vorbackzeit). Mit einem Esslöffel jeweils einen Kleks Puddingcreme auf jeden Cupcake geben.

  11. Dann die Streusel auf der Puddingcreme verteilen.

  12. Dann das Blech wieder in den Backofen schieben und weitere 25 Minuten bei oben genannten Einstellungen weiterbacken lassen. Dann den Backofen ausschalten, das Blech aber noch etwa weitere 10 Minuten im heißen Backofen stehen lassen.

    Dann aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Muffinform heben und lauwarm genießen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt super lecker mit einer Kugel Vanilleeis!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Du hast Recht mit dem

    Verfasst von Cyle am 6. November 2015 - 16:30.

    Du hast Recht mit dem Backpulver, ich habe es noch ergänzt. Schade, dass es nicht funktioniert hat, denkst du es lag nur am Backpulver?

    Bisher hat es immer prima funktioniert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist bei mir nicht

    Verfasst von Grobegni55 am 6. November 2015 - 15:59.

    Ist bei mir nicht  gelungen!

    Die Menge des Backpulvers fehlt, der Teig war bei mir eher ein Rührteig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können