3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Walnuss-Kuchen mit Zimtsirup


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Belag

  • 150 g Walnusskerne
  • 1000 g säuerliche Äpfel, mit Schale, entkernt, in Vierteln (fertig gewogen)
  • 3 EL Zitronensaft

Sirup

  • 200 g heißes Wasser
  • 200 g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 20 g Butter

Teig

  • 250 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, (oder 1 TL selbstgemachten)
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier (Größe M)
  • 450 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Milch
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Walnüsse in den Mixtopf geschlossen wiegen, 1-2 Sek. / St. 4 zerkleinern und umfüllen.

  2. Äpfel in den Mixtopf geschlossen geben.

  3. Äpfel 5 Sek. / St. 4 zerkleinern, in einen Behälter mit Deckel umfüllen, mit Zitronensaft vermischen und Behälter verschließen.

  4. Sirup
  5. Der Mixtopf geschlossen braucht nicht gespült zu werden.


    Heißes Wasser, Zucker und Zimt in den Mixtopf geschlossen wiegen und 20 Min. / Varoma / St. 2 ohne Deckel (Messbecher) zu einem dickflüssigen Sirup einkochen.

  6. 20 g Butter hinzufügen, 30 Sek. / St. 2 unterrühren und umfüllen. Während der nächsten Zubereitungsschritte abkühlen lassen und zwischendurch umrühren.

  7. Teig
  8. Ein tiefes Backblech (Fettpfanne, ca. 32 x 39 cm) einfetten.


    Mixtopf geschlossen nicht spülen. Butter hineingeben und 1 Min. / St. 5 schaumig rühren. Zwischendurch Masse mit dem Spatel nach unten schieben.


    Zucker, Vanillezucker und Salz hinzufügen und 45 Sek. / St. 5 verrühren, zwischendurch Masse nach unten schieben.


    Weitere 2 Min. / St. 5 rühren und dabei die Eier nach und nach durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer zugeben. Zwischendurch die Masse ebenfalls mal vom Rand nach unten schieben.


    Mehl, Backpulver und Milch ebenfalls in den Mixtopf geschlossen geben und 20 Sek. / St. 5 mithilfe des Spatels unterheben.

  9. Fertigstellung
  10. Teig in der Fettpfanne glatt streichen und ca. die Hälfte des Sirups daraufträufeln.

  11. Herd auf 175 °C O-/U-Hitze oder 150 °C Heißluft vorheizen.


    Mit einer Gabel den Sirup leicht durch den Teig ziehen.

  12. .... und den Teig wieder glatt streichen.

  13. Äpfel darauf verteilen und etwas andrücken.

  14. Mit Nüssen bestreuen und den restlichen Sirup darüberträufeln.

  15. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.

10
11

Tipp

Das Rezept stammt aus der Zeitschrift Lecker. Man kann es sicher auch gut mit anderen Nüssen oder Mandeln zubereiten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 06:16.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo UschMusch, schön, dass

    Verfasst von sabri am 21. November 2015 - 19:47.

    Hallo UschMusch,

    schön, dass dir das Rezept gefällt. Dann schon mal viel Spaß beim Backen. Liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich sehr lecker an,

    Verfasst von UschMusch am 21. November 2015 - 19:19.

    Das hört sich sehr lecker an, muss ich mal probieren !!!!!!! Ein Herz gibt es schon einmal dafür. Lg UschMusch tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Rusty2309, ich glaube,

    Verfasst von sabri am 5. April 2015 - 23:30.

    Hallo Rusty2309,

    ich glaube, ich muss diesen Kuchen auch mal wieder backen - ich bin auch ein Walnuss-Fan! Schön, dass er euch so gut schmeckt tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße und noch alles Gute zum Geburtstag deines Sohnes, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe den Kuchen zum Geburstag

    Verfasst von Rusty2309 am 5. April 2015 - 20:45.

    habe den Kuchen zum Geburstag meines Sohnes gebacken und es hat den Gästen suuuuper lecker geschmeckt!!! Mir übrigens auch. vorallem weil ich Walnüsse liebe!!! wird es auf jeden Fall wieder geben. Vielen Dank!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tiffy611, das ist ja

    Verfasst von sabri am 1. November 2014 - 21:12.

    Hallo Tiffy611,

    das ist ja schön, dass mal wieder jemand diesen Kuchen gebacken hat bzw. kommentiert. Ja, die Zuckermenge ist immer so eine Sache..... Schön, dass dir der Kuchen schmeckt und vielen Dank für deine Sterne. Liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker der Kuchen! Ich

    Verfasst von Tiffy611 am 1. November 2014 - 14:13.

    Sehr lecker der Kuchen! Ich hab die Zuckermenge auf 90 g reduziert was wirklich gut reicht.Für meinen Geschmack viiiiel zu viel da der Sirup ja auch noch voll davon ist...Das Mehl hab ich mit 300 Dinkel und 150 normales Mehl aufgeteilt...Mit Sahne dazu ein toller Blechkuchen!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Dalda und

    Verfasst von sabri am 15. Januar 2014 - 10:26.

    Hallo Dalda und Mia5272,

    schön, dass euch das Rezept gefällt und bin gespannt auf eure Rückmeldung tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabine, schön, dass du

    Verfasst von sabri am 28. November 2012 - 17:32.

    Hallo Sabine,

    schön, dass du den Kuchen ausprobiert hast. Ja, die Geschmäcker sind zum Glück verschieden - was wäre das sonst langweilig tmrc_emoticons.;-). Und bei der Vielfalt an Rezepten hier fehlt es uns ja auch nicht an Alternativen. Ich komme jedenfalls nicht gegen meinen "Ausprobierstapel" an. Danke für deine Rückmeldung und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Mengen halbiert

    Verfasst von eigenart am 28. November 2012 - 17:03.

    Ich habe die Mengen halbiert und den Kuchen in der Springform gebacken . Sorry , aber ich bin nicht so angetan - finde ihn etwas trocken und langweilig . Aber die Geschmäcker sind halt verschieden .

    LG

    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo handicap4711, schön,

    Verfasst von sabri am 12. November 2012 - 12:53.

    Hallo handicap4711,

    schön, dass letztendlich doch noch alles geklappt hat und vielen Dank für die Sterne tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben den Kuchen heute

    Verfasst von handicap4711 am 11. November 2012 - 21:58.

    Cooking 7

    Wir haben den Kuchen heute spontan gebacken. Trotz einiger Probleme, wir hatten den Mixtopf nach dem Herstellen des Sirup nicht abkühlen lassen, so dass die Butter direkt flüssig wurde und beim dann wieder herunterkühlen der Butter wurde der tolle Sirup schon fest, ist der Kuchen super geworden und totaaaaal lecker.  Ich dachte schon der Teig kann gar nichts mehr werden aber falsch gedacht. Vielen Dank für das Rezept und absolut verdiente 5***** Viele Grüsse Handicap4711

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mia, freut mich, dass

    Verfasst von sabri am 11. November 2012 - 20:07.

    Hallo Mia, freut mich, dass du ein Fan von dem Früchte-Brot geworden bist. Aber wirklich stammen tut es ja nicht von mir. Ich habe das ursprüngliche Rezept (da hieß es glaube ich Berliner Brot) von meiner Nachbarin, habe es etwas verändert und auf den TM umgeschrieben. Wer hat's erfunden.... tmrc_emoticons.;-).  Liebe Grüße und viel Spaß beim Stöbern, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, lieben Dank! Wünsche Dir

    Verfasst von Mia5272 am 11. November 2012 - 18:52.

    Ja, lieben Dank! Wünsche Dir auch noch einen schönen Restsonntag!!! tmrc_emoticons.)

    Mir ist gerade erst aufgefallen, dass ja das Rezept für das leckere Früchte-Brot (Habe ich mittlerweile schon  fünf mal gebacken!!!) auch von Dir stammt. Jetzt muss ich doch erstmal in Deinen Rezepten stöbern...da ist bestimmt noch mehr für mich dabei... Big Smile

    Also wahrscheinlich bis bald!!!

    LG Mia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mia, vielen Dank für

    Verfasst von sabri am 11. November 2012 - 13:03.

    Hallo Mia,

    vielen Dank für deinen tollen Kommentar und die Sterne tmrc_emoticons.-). Deine Idee, mit dem Sirup eine Zimt-Sahne herzustellen, finde ich super. Das werde ich mir merken! Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabri, sooooo, gestern

    Verfasst von Mia5272 am 11. November 2012 - 12:48.

    Hallo Sabri,

    sooooo, gestern war es soweit...der Kuchen wurde ausprobiert...und was soll ich sagen? Test mehr als bestanden!!! Schulnote von uns: sehr gut ++++++ tmrc_emoticons.p

    Habe, weil ich parallel noch 'nen neuen Käsekuchen gebacken habe, nur die Hälfte in 'ner 26er Springform zubereitet. Hat wunderbar geklappt; sehr schön von Dir beschrieben. Blöderweise hab ich vergessen, die Zutaten für den Sirup ebenfalls zu "halbieren". Hatte also reichlich davon. 'Zum Glück' muss ich letztendlich sagen, denn der Sirup war natürlich über Nacht ein wenig eingetrocknet. Wie er so da stand, als ich die Sahne schlagen wollte, kam mir der Gedanke, ihn anstelle von Zucker zu benutzen. Herrlich! Der Kuchen in Verbindung mit der Zimt-Sahne -> ein Gedicht!!! (Hab auf 200g Sahne 2 EL des angetrockneten Sirups genommen.) Ich denke, wenn ich sage, dass wir nur vier Leute waren mit zwei (!) Kuchen und es blieb vom Apfelkuchen nur ein Viertel übrig, heißt das mal was... Big Smile

    Den wird es jetzt öfters geben. Ganz fest eingespeichert, vorallem im Kopf... tmrc_emoticons.;)

    Herzlichen Dank für's Einstellen! Liebe Grüße und fünf Sternchen von der Mia

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da kann ich mich nur

    Verfasst von Dalda am 3. November 2012 - 17:49.

    Da kann ich mich nur anschließen!! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, das liest sich ziemlich

    Verfasst von Mia5272 am 3. November 2012 - 17:37.

    Wow, das liest sich ziemlich gut bzw. saulecker!!! Big Smile

    Wird demnächst ausprobiert und im Anschluss wird berichtet. Danke schonmal für's Einstellen!

    LG Mia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können