3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelbienenstich


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Für den Mürbteig:

  • 250 g Dinkelmehl, 630
  • 70 g Zucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver, Weinstein
  • 1 Ei, Gr. M
  • 2 EL Mineralwasser
  • etwas Zitronenabrieb
  • 50 g Butter, kalt
  • 50 g Margarine, kalt

Füllung:

  • 6 Äpfel, säuerliche, z. B. Elstar
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Rumrosinen

Bienenstichmasse:

  • 100 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 3 gehäufte Esslöffel Dinkelmehl, 630
  • 6 EL Sahne (flüssig)
  • 150 g Mandelblättchen
  • 2-3 EL Knusperbiene (LUMARA)
5

Zubereitung

  1. 1.

    Alle Teigzutaten im Closed lid 45 Sek./Stufe 4-5 zu einem Mürbteig verarbeiten und den Boden einer gefettete Springform (26 cm ) auslegen, den Rand 2 cm hochziehen. Im Kühlschrank 10 Min. kühl stellen. 

    2.

    In der Zwischenzeit für die Füllung die Äpfel schälen, vom Kernhaus befreien und im gesäubertenClosed lid 3 Sek./ Stufe 5 unter Sicht raspeln. Mit Zitronensaft, Zimt und den Rumrosinen auf dem Mürbteig verteilen.

    3.

    Die Butter für die Bienenstichmasse in einer Pfanne schmelzen lassen, die restlichen Zutaten, außer der "Knusperbiene" dazugeben, umrühren und gleichmäßig auf den Äpfeln verteilen. Mit 2-3 Esslöffeln "Knusperbiene" bestreuen und im vorgeheizten Backofen eine Stunde bei 160° C Ober-/Unterhitze auf der 2. Schiene von unten goldgelb backen. Abkühlen lassen und mit Schlagsahne servieren.

     

     

     

10
11

Tipp

Wer keine Rosinen mag, kann diese gern weglassen.

Sollte jemand die Trockenkaramelle "Knusperbiene" nicht mögen, kann den Bienenstichbelag auch "ohne" herstellen. Dafür sollte man allerdings anstelle der 80 g Zucker - 100g verwenden. Der Knuspereffekt verringert sich allerdings und auch der goldenen Glanz!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank Marita, dass du

    Verfasst von fauschi am 27. April 2015 - 15:38.

    Vielen Dank Marita, dass du mein Rezept mit der vollen Punktzahl bewertet hast Love

     

    Liebe Grüße

    Uschi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank für das

    Verfasst von linden31baum am 26. April 2015 - 21:53.

    Hallo,

    vielen Dank für das leckere Apfelkuchenrezept, volle Punktzahl.

    Liebe Grüße

    Marita

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo fauschi , ich habe den

    Verfasst von Häsli am 6. November 2014 - 11:15.

    Hallo fauschi , ich habe den Kuchen am Wochenende gebacken.Er hat allen auch ohne

    Knusperbiene sehr gut geschmeckt.Die Mandelmasse war wunderbar kross.

    Vielen Dank für das Rezept.

    Tue nie soviel,wie du glaubst, tun zu können.  Baruch de Spionza 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schön zu hören, dass es auch

    Verfasst von fauschi am 20. Oktober 2014 - 21:57.

    schön zu hören, dass es auch "ohne" die Knusperbiene geschmeckt hat tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Carina, das ist ja

    Verfasst von fauschi am 20. Oktober 2014 - 21:56.

    Hallo Carina,

    das ist ja toll, dass dir mein Rezept auch mit Dinkelmehl 1050 so gut gelungen ist. Damit habe ich bisher noch nicht gebacken. Ist das Mehl nicht etwas dunkler? Fast wie Vollkornmehl??

    Ich mag den besonderen Glanz und Geschmack von der "Knusperbiene" auch so gern. tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und schnell

    Verfasst von Nimbus71 am 19. Oktober 2014 - 21:27.

    Super lecker und schnell gemacht

    Gruß Nimbus71

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen am Wochenende

    Verfasst von suschi410 am 7. Oktober 2014 - 12:17.

    Habe den Kuchen am Wochenende zum Geburtstag gemacht - ohne Knusperbiene! Alle waren begeistert und er war am schnellsten weg. Herzlichen Dank für das Rezept - gibts in Zukunft öfter !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!  Ich habe heute früh

    Verfasst von Tinka-Chi am 24. September 2014 - 21:14.

    Hallo! 

    Ich habe heute früh das Rezept entdeckt und hatte alle Zutaten hier im Haus! So wurde spontan der Apfelbienenstich gebacken! Ich bin total begeistert! Er schmeckt super lecker! Vor allem der Teig mit Dinkelmehl schmeckt einfach mal "anders" gut! Hatte aber nur das 1050 Dinkelmehl da! Hat genauso funktioniert! Diesen Kuchen gibts bei so vielen Äpfeln im Garten bald wieder!!!

    lg Carina 

    p.s. Ich habe die Knusperbiene zu Hause! Macht den Belag einfach perfekt!  tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, siehe oben, habe ich

    Verfasst von fauschi am 24. September 2014 - 16:41.

    Hallo,

    siehe oben, habe ich es genau erklärt, was "Knusperbiene" ist!!!

     

    LG Uschi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gabi, Knusperbiene ist

    Verfasst von fauschi am 24. September 2014 - 16:39.

    Hallo Gabi,

    Knusperbiene ist ein Trockenkaramell in Pulverform, das gibt es von "LUMARA" über Beraterinnen zu bestellen. Bei Vemmina heißt es Bernsteingold.

    Wenn du es nicht verwenden möchtest, dann lasse es einfach weg und richte dich an die Anleitung. Dann solltest du anstelle von 80 g Zucker aber 100 g verwenden. Leider wird die Bienenstichmasse ohne die Knusperbiene nicht ganz so knusprig, wie es ja der Name schon sagt und der Glanz ist auch nicht ganz so schön.

    LG Uschi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept liest sich

    Verfasst von GabiBm am 24. September 2014 - 14:49.

    Hallo,

    das Rezept liest sich sehr lecker - aber durch was kann man Knusperbiene ersetzen? Ich kenn es auch nicht.

     

    Danke

    Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo fauschi,   was ist

    Verfasst von Traumsammler am 24. September 2014 - 14:28.

    Hallo fauschi,

     

    was ist bitte "Knusperbiene"?

    VG, Traumsammler

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können