3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen mit Baisée (Eischnee)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 125 g Margarine
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Belag

  • 5 Äpfel
  • 3 Eiweiß
  • 100g g Puderzucker
  • Zimt
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Schritt 1: Teig & Äpfel vorbereiten.
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 2 Minuten/Counter-clockwise operation/Stufe 3 zu einer Masse verrühren.

     

    Nach ca. 1 Minuten während des Rührens mit dem Spatel den Teig vom Topfrand nach unten stoßen.

     

    Teig in eine kleine Schüssel umfüllen und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

     

    Äpfel schälen, entkernen und in Viertel schneiden. Erste Hälfte 3 Sekunden/Stufe 4  zerkleinern, in eine Schale füllen. Mit der zweiten Hälfte genauso verfahren 3 Sekunden/Stufe 4. Je nach Festigkeit des Apfels ggf. noch 1 Sekunde/Stufe 4  ergänzen. Äpfel sollen Fingerkuppengroß sein.

  2. Schritt 2: Teig & Belag backen und Eischnee vorbereiten
  3. Den Teig in einer runden, gut gefetteten und mit Semmelbröseln versehenen Springform auslegen und einen kleinen Rand nach oben formen.

    Teig mit Zimt bestreuen.

    Zerkleinerte Äpfel auf den Teig geben und ca. 1/2 bei 200 Grad backen.

     

    Während Teig & Belag gebacken werden (ca. 10 Minuten vor Schluss), Eiweiß in den Mixtopf geben.

    4 Minuten/Schmetterling/Stufe 4 zu luftigem Eischnee schlagen.

    Puderzucker zugeben und kurz verrühren 30 Sekunden/Schmetterling/Stufe 1.5 oder alternativ in einer eigenen Schale mit Schneebesen unterheben.

  4. Schritt 3: Eischnee auftragen und fertigbacken
  5. Kuchen aus dem Ofen nehmen und Eischnee auf den Belag geben.

    Je nach Lust kann der Eischnee mit einer Gabel beschriftet werden (bspw. mit einer Zahl als Geburtstagskuchen oder mit Buchstaben oder einfach nur mit Mustern, Baiséezipfeln, etc.)

    Dann nochmals ca. 20 Minuten bei 175 Grad backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare