3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen mit Cidre


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter, kalt
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei

Füllung

  • 1000 Gramm Äpfel, Boskop, Jonathan, säuerlich würfel
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 0,75 Liter CIDRE ODER Apfelsaft
  • 2 Päckchen Vanille Pudding Pulver
  • 200 g Zucker

Sahne

  • 400 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 geh. EL Kabapulver
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Mehl, Fett, Zucker und Ei in den Closed lid 45 sek./ stufe 4

    Teig in Folie wickeln und ca 1 std kalt stellen.
  2. Füllung
  3. Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln und von kerngehäuse befreien. Würfeln und mit Zitronensaft beträufeln.

    Den Cidre oder Apfelsaft mit Zucker und Puddingpulver in den Closed lid. Erst 8 sek./stufe 3 Counter-clockwise operation Alles gut vermischen dann nochmals 10 min./ 100°/Counter-clockwise operation stufe 2 kochen. Eventuell etwas mehr Zucker nach Geschmack.

    Backofen auf 175° C vorheizen
  4. Backen
  5. 26 cm Springform fetten. Den Teig auf etwas Mehl etwas grösser als die Springform ausrollen und die Form damit auslegen. Dabei einen ca 4-5 cm hohen Rand hochziehen.

    Die Äpfel auf dem Boden verteilen, die Puddingmasse durchrühren und darüber geben.

    Den Kuchen im heissen Ofen ca. 80 min backen. Die Puddingmasse ist noch "flüssig" und wird beim Abkühlen dann fest.

    Den Apfelkuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Ich lass Ihn meistens über Nacht stehen.
  6. Sahne
  7. Rühraufsatz einsetzen. Vanillezucker und Sahne in den Closed lid und auf Stufe 3 ohne Zeiteinstellung unter Beobachtung steif schlagen. Ich gebe meist pro becher Sahne einen teel. Paradies Creme Vanille dazu für den Geschmack und es macht die Sahne standfester.

    Auf den Kuchen streichen aber nicht glattstreichen einfach "Berg und Tal" lassen.

    Dick mit Kabapulver bestäuben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept. Schmeckt auch lecker mit Zimt oder...

    Verfasst von sonnenschein26 am 26. Februar 2017 - 18:15.

    Super Rezept. Schmeckt auch lecker mit Zimt oder Eierlokör statt Kaba/Kakao.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schönes Rezept, schnell und einfach. Ich habe...

    Verfasst von Jimmy-red am 3. Februar 2017 - 14:49.

    Schönes Rezept, schnell und einfach. Ich habe äpfel im TM in zwei Etappen geschrädert. Ganz kurz auf niedriger Stufe. Klappt gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können