3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 200 g Dinkelkörner
  • 100 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 120 g Xylit (oder sonstiges Süßungsmitel
  • 160 g Apfelmark (ungesüsstes, pures Apfelmus)
  • 80 g Mandelmilch
  • 80 g Öl
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • 1 Orange
  • 5 Äpfel
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Dinkelkörner 1 Min. / Stufe 10 mahlen, in eine Schüssel kippen und mit Dinkelmehl und Backpulver mischen. 

     

    Xylit, Apfelmark, Mandelmilch, Öl, Mandeln und Zimt in Closed lid geben und 20 Sek. / Dough mode kneten. Die Mehl-Backpulver-Mischung dazugeben und 20 Sek. / Dough mode kneten.

     

    Die Springform einfetten (z.B. mit etwas Kokosöl) und den Teig hineinfüllen.

     

    Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

     

    Die Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und vierteln. Dann mit einem Messer der Länge nach einschneiden.

     

    Die Orange halbieren und eine Hälfte auspressen. Die Apfelviertel kurz im Orangensaft wenden und dann dicht an dicht auf den Kuchenteig legen und bis auf den Boden hinunterdrücken. Den Kuchen im Ofen für 30-35 Minuten goldbraun backen, etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen.

     

10
11

Tipp

Ich verwende die Mandelreste von der Mandelmilch. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wow, was für ein leckerer veganer Kuchen, bin...

    Verfasst von YZ_33 am 18. Februar 2017 - 22:17.

    Wow, was für ein leckerer veganer Kuchen, bin hin und weg!!! Love Habe Rohrohrzucker genommen. Die Süße hat mit den säuerlichen Boskoop-Äpfeln super harmoniert. Ich würde nächstes Mal sogar noch etwas weniger Zucker nehmen. Hatte nur Öl mit Mandelgeschmack da. Das gibt dem Kuchen noch das gewisse Extra und hat nun einen feinen Amaretto-Geschmack. Top Rezept, danke!! Wird ab jetzt öfter gemacht.tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckerer Apfelkuchen, hatte kein Xylit da...

    Verfasst von Saliya am 3. Oktober 2016 - 15:10.

    Super leckerer Apfelkuchen, hatte kein Xylit da und hatte dann Rohrohrzucker genommen, war dennoch nicht zu süß, sondern genau richtig tmrc_emoticons.) beim nächsten mal versuche ich es mal mit Xylit Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker der Kuchen. Nicht so...

    Verfasst von yayayoshi am 12. September 2016 - 03:35.

    Sehr lecker der Kuchen. Nicht so "übersüßt" wie viele andere Kuchen. Die Konsistenz der Äpfel hat mir noch nicht so zugesagt.habe den Kuchen 35 min im Ofen gelassen. Vom Teig her wúrden 30 Minuten genügen.werde beim nächsten mal die Äpfel achteln und die Hälfte der Mandeln durch Haselnüsse ersetzen. Aber wirklich himmlisch ist der Kuchen an sich - saftig und fluffig - ein Traum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh wow. Das freut mich

    Verfasst von Irina1803 am 6. Oktober 2015 - 23:25.

    Oh wow. Das freut mich wirklich sehr, dass dir der Kuchen schmeckt. Ist im Moment auch einer meiner Lieblinge. Keiner würde glauben, dass der Kuchen vegan ist.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammer leckerer Apfelkuchen!

    Verfasst von Ivellia am 6. Oktober 2015 - 14:18.

    Hammer leckerer Apfelkuchen! Würde am liebsten 1000 Sterne vergeben. Innerhalb von 6 Tagen drei Mal gebacken. Das heißt schon was. Das Schöne ist, man kan ohne schlechtem Gewissen hemmungslos schlemmen, denn der Kuchen ist mindestens so gesund und nahrhaft wie eine Brotmahlzeit, dennoch super lecker. Kann gar nicht aufhören zu schwärmen. Auch die Kinder sind begeistert! Vielen Dank fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können