thumbnail image 1
thumbnail image 2
thumbnail image 1 thumbnail image 2
Zubereitungszeit
1h 30min
Gesamtzeit
2h 15min
Portion/en
1 Portion/en
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

Mürbeteig

  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker

Belag

  • 3-4 säuerliche Äpfel
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL flüssiger Honig

Streusel

  • 100 g Weizenvollkorn
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • 75 g Zucker
  • 100 g Butter

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. - Zutaten für den Teig in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 1min30sec bei Stufe 5 verrühren

    - Teig mit den Händen zu einer Kugel formen und 30min in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen

    - Äpfel für den Belag waschen, entkernen, vierteln und in Spalten schneiden und dann mit Zitronensaft beträufeln

    - Zutaten für die Streusel in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 30sec bei Stufe 5 vermischen, mit den Händen zu Streusel verarbeiten

    - die Tarteform mit dem gekühlten Teig auslegen, die Äpfel fächerförmig auf dem Teig verteilen, den Honig auf die Äpfel träufeln und die Streusel oben drauf verteilen

    - im vorgeheizten Backofen (E-Herd 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gasherd Stufe 2) ca. 45 Minuten backen

    Das Rezept ist aus der "Bild der Frau" geklaut! 

    Tip: auf den fertigen Kuchen gebe ich noch Zartbitterkuverüte drauf! 

Thermomix® Modell

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Apfeltarte mit Honig

Drucken:

Kommentare

  • 22. Februar 2017 - 12:29

    Nap4ever: tolle Idee, werde ich auf jeden Fall versuchen! Danke für die Sterne!

  • 7. Januar 2017 - 12:55
    5.0

    Allerbestes Apfelkuchenrezept ever!

    Meine Variation:

    Ich nehme die doppelte Menge Streusel mit schön viel Zimt drin und in die Füllung gebe ich frisch hergestelltes Apfelmus (Äpfel entkernen, mit Schale kurz auf Stufe 5 kleinmöllern, dann ca 7 min kochen und süßen oder Würzen nach Geschmack (z.B. mit Vanillezucker oder Zimt)

    Schmeckt am nächsten Tag am besten (wenn dann noch was übrig ist!!! Wink)

Are you sure to delete this comment ?