3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfeltorte für besondere Anlässe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Tortenboden

  • 125 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver

Belag

  • 1 Kg Äpfel (z.B. Boskop)
  • 3/4 Liter Apfelsaft naturtrüb (kann auch klarer sein)
  • 250 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpuler
  • 500 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Butter in den TM geben und 3 Min. 37° Stufe 2 erwärmen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und den Teig ca. 2 Minuten Teigstufe vermischen, aus dem Topf nehmen, kurz per Hand kneten und auf dem Boden einer mit Backpapier ausgelegten (den Rand eingefetteten) Springform drücken.

  2. Für den Belag die Äpfel, schälen, entkernen und achteln. 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern und auf den Tortenboden geben. Topf umspülen.

    Puddingpulver nach Packungsanleitung seperat anrühren und den Apfelsaft im TM ca. 6 Min. 100° Stufe 1 aufkochen.

    Saft weitere 3 Minuten 100° Stufe 2 köcheln lassenn und den angerührten Pudding durch den Deckel zulaufen lassen

    Puddingmasse über die Apfelstücke geben.

    Den Kuchen bei 175° C Umluft 90 Minuten backen lassen.

    Da Pudding und Apfelstücke "einkochen" kann es sein, dass es kleckert. Ich empfelhe ein weiteres Backblech auf der untersten Schiene um den Saft aufzufangen.

    Kuchen in der Form auskühlen lassen und am besten über Nacht kaltstellen.

    Sahne, Sahnesteif im TM steif schlagen und kurz vor Ende den Vanillinzucker zufügen. Sahne auf der Torte verteilen und nochmals mind. eine Stunde kaltstellen.

    Vor dem Servieren vorsichtig die Puddigmasse mit einem Messer vom Springformrand lösen und ihn dann erst öffnen.

    Ich backe diesen Kuchen gerne für besondere Anlässe, da er durch die drei Schichten einfach toll aussieht und hoffe, er schmeckt euch !!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • [quote] Tanita14 hat geschrieben:...

    Verfasst von christineploetz am 21. Januar 2017 - 18:51.

    [quote] Tanita14 hat geschrieben:

    Hört sich super an. Machst du den Pudding mit Milch an o mit dem Apfelsaft?



    Ich denke Milch würde im Apfelsaft stocken. Also erklärt es sich von selbst das man Saft nehmen muß.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine sehr leckere Variante zum Thema Apfeltorte....

    Verfasst von p.therese am 8. Oktober 2016 - 16:58.

    Eine sehr leckere Variante zum Thema Apfeltorte. Auch ich habe weniger Zucker genommen. Den Teig habe ich etwas dünner gemacht.

    Auch ein Apfeltortenmuffel fand die Torte sehr lecker.

    Die Springform hatte einen Kleckerrand, da hätte ich das Blech darunter nicht gebraucht. Aber sicher ist sicher.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kuchen - wirklich lecker

    Verfasst von Raben am 26. Oktober 2014 - 19:40.

    Kuchen - wirklich lecker !!!

    okay, ein wenig musste ich mich durch die Anleitung hangeln und auch die Kommentare als Hilfe lesen. Auch ich habe weniger Zucker genommen, mehr brauchte ich auch nicht. Alles klappte prima, bis auf .... Die Apfelmasse ist beim herausnehmen aus der Form echt so zäh , es hat mir meine Form ein wenig lädiert, naja vielleicht hätte ich noch besser einbuttern müssen. Danke übrigens für den Hinweis mit dem Kleckerblech.

    Die Gäste waren begeistert und von mir daher 5 ehrliche Sterne und viele Grüße Raben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh das habe ich vergessen.

    Verfasst von Andrea Tomberg am 2. März 2014 - 15:20.

    Oh das habe ich vergessen. Natürlich kommt der Zucker mit in die Puddingmasse..... aber das hast du ja auch so herausgefunden tmrc_emoticons.;) freut mich sehr, dass das Rezept so gut angekommen ist. Ich finde es sieht auch richtig toll aus und ist eigentlich überhaupt keine Arbeit. Lg Andrea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich wollte hier im Beitrag

    Verfasst von Patgru am 19. Januar 2014 - 20:46.

    Ich wollte hier im Beitrag ein Bild von mir mit einem Stück von der Apfeltorte hochladen, das geht leider nicht-

    Man hat hier keine Möglichkeit nach dem Ausssuchen aus seiner Datei es einzufügen.

     Man langt direkt zur Vorschau und es nichts da zum  einfügen, bzw. speichern.

    Schade.

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oooooo genial und sowas von

    Verfasst von Patgru am 19. Januar 2014 - 19:38.

    Oooooo genial und sowas von leckerrrrrrr Love

    warum hat den noch keiner versucht?

    Ich bin per Zufall auf dieses Rezept gestoßen und  total begeistert.

    Die Torte ist prima gelungen und echt ne tolle Torte.

    In deiner Beschreibung fehlt , wo  und wann die 250 g Zucker verwendet werden sollen.

    Ich selbst habe nur 4  Esslöffel zu dem Anrühren des Saftpuddings verwendet und dann nix mehr.

    Für mich war es so süß genug.

    Dieser Kuchen wird in meine Favoriten aufgenommen Love

    Danke für das Teilen .

    5 Sterne vergebe ich sehr, sehr gerne. 

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich koche den Pudding mit

    Verfasst von Andrea Tomberg am 11. November 2012 - 11:12.

    Ich koche den Pudding mit Apfelsaft....hatte ich das nicht geschrieben? Muss ich dann noch ändern tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Hört sich super an. Machst

    Verfasst von Tanita14 am 10. Oktober 2012 - 23:16.

     Hört sich super an. Machst du den Pudding mit Milch an o mit dem Apfelsaft?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können