3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Australian Carrot Cake - Möhrentorte, Rüblikuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 220 g Mehl
  • 4 Eier
  • 240 g Zucker, brauner (evtl. weißer)
  • 180 g Öl, Raps-, Sonnenblumenöl oder Mazola
  • 1 Päckchen Backpulver, oder 2 EL Natron
  • 400 g Karotten
  • 200 g Walnüsse, Ganze! Bitte keine fertig gemahlenen!
  • 1 Päckchen Orangenschalen
  • 1/2 EL Ingwer, Pulver
  • 1,5 EL Zimt
  • 1 TL Salz

Icing / Topping

  • 1 Päckchen Frischkäse, bitte NICHT die fettarme Variante!
  • 1/2 Päckchen Butter, kalt
  • 160g Zucker, weißer
  • 20 g Zitronensaft
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Backofen auf 180Grad vorheizen. Springform einfetten und bemehlen.

     

    1. Walnüsse in den Topf und 2 Sekunden/Stufe 4,5. Sie sollen nicht zu fein sein, sondern eigentlich noch grobe Stückchen enthalten - also eher gehakt als gemahlen! Walnüsse umfüllen und zur Seite stellen.

     

    2. Karotten nach Belieben schälen (aber eigentlch ist das nicht notwendig), in ca. 1-2cm dicke Scheiben schneiden und bei 4Sekunden/Stufe 5 ebenfalls haken. Anschließend ebenfalls umfüllen.

     

    3. Topf grob reinigen und austrocknen.

     

    4. Den Zucker 10Sekunden/Stufe 9 mahlen.

     

    5. Schmetterling einsetzen

     

    6. Öl und Eier zum Zucker dazugeben und 2 Minuten/Stufe 4 schlagen.

     

    7. Schmetterling entfernen.

     

    8. Mehl, Backpulver, Orangenschalen und die Gewürze dazu und 10 Sekunden/Stufe 4 vermischen.

     

    9. Zum Teig die Karotten und Walnüsse geben. Mit dem Spatel grob vermengen.

     

    10. Anschließend noch 5 Sekunden/Counter-clockwise operation/Stufe 4 verrühren.

  2. Backen
  3. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform geben. Ca. 40 Minuten bei 180Grad im Backofen backen.

     

    Stäbchenprobe machen, ob er innen durch ist. Jedoch nicht zu lange backen, sonst wird er innen dunkel und schmeckt später leicht bitter.

  4. Icing
  5. 1. In sauberen, trockenen Topf den Zucker (hier besser den weißen Zucker verwenden) bei 1 Minute/Stufe 9 zu Puderzucker verarbeiten (auf englisch Icing-Sugar genannt, daher der Name "Icing")

     

    2. Den kalten Butter in Stückchen und den Frischkäse dazugeben. 20Sekunden/Stufe 6 vermischen.

     

    3. Icing in den Kühlschrank stellen, bis Kuchen völlig erkaltet ist.

     

    4. Kalten Kuchen mit Icing bestreichen.

     

    5. Nach Lust und Laune mit Walnussstückchen bestücken und/oder Zimt drüberstreuen. Diese geschmacklich total verfehlten "Marzipan-Karotten" die sonst auf einen Rüblikuchen kommen sind absolut nicht mehr notwendig!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen schmeckt am nächsten noch klasse. Am besten ist er sogar an den darauffolgenden Tag(en), wenn alles schön durchgezogen ist. Ein prima Kuchen also, den man schon zuvor zubereiten kann/"muss". Aber bitte in den Kühlschrank stellen.

Das Icing ist der Schlüssel für den super Geschmack des Kuchens! Beim Icing kann jeder Zuckerguss einpacken! Hammer lecker! Ich frag mich, warum man hier in Deutschland überall Zuckerguss draufmacht - die Briten (und die Australier dann natürlich auch) machen eigentlich fast nur dieses Icing. Beneidenswert tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr sehr lecker. Gab es bei uns schon öfter und...

    Verfasst von Krolli_90 am 6. November 2017 - 06:05.

    Sehr sehr lecker. Gab es bei uns schon öfter und wir sind immer wieder begeistert. Das Topping ist der Wahnsinn Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckerer Kuchen. Wird es bei uns öfters...

    Verfasst von gost am 30. Oktober 2017 - 21:57.

    Sehr leckerer Kuchen. Wird es bei uns öfters geben. Er ist mal eine gelungene Alternative zum herkömmlichen Carrot Cake.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt ...

    Verfasst von Rosadeli am 22. April 2017 - 13:44.

    Perfekt!
    Es schmeckt genauso wie der carros cake, den wir im Café gegessen haben. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mega lecker und saftig, auch für...

    Verfasst von NickyKoller am 19. April 2017 - 10:44.

    mega lecker und saftig, auch für Gemüseverweigerer. Und das Topping.... mhhhhhh ein Traum!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unglaublich lecker!

    Verfasst von Chrissigoelz am 26. März 2017 - 18:09.

    Unglaublich lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super !!!...

    Verfasst von mixfix17 am 17. März 2017 - 20:11.

    Love Schmeckt super !!!

    5 Sterne *****

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig gut!

    Verfasst von Sunny_van_B. am 18. Februar 2017 - 15:31.

    Richtig gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von Lyla05 am 12. November 2016 - 21:28.

    Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das ist der aller Beste Karottenkuchen den...

    Verfasst von Leopold1 am 21. September 2016 - 06:54.

    Hallo, das ist der aller Beste Karottenkuchen den ich je gemacht und gegessen habe.

    Habe den Kuchen durchgeschnitten und die Creme (die Hälfte vom Rezept) dazwischen gemacht.

    Zur Creme habe ich noch etwas Orangensaft dazugegeben!

    Hmmmmm sehr lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genauso wie er sein soll-

    Verfasst von Possum am 13. Juni 2016 - 10:30.

    Genauso wie er sein soll- Australien ist meiner Heimat .. so kommen Kindheits Erinnerungen wieder hoch! Sehr lecker! Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker!!!

    Verfasst von Elisa040612 am 25. Mai 2016 - 17:39.

    Wirklich sehr lecker!!! Musste das Rezept schon weitergeben. tmrc_emoticons.) Wird es häufiger geben! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen war göttlich!! da

    Verfasst von loeffel88 am 30. März 2016 - 18:59.

    Der Kuchen war göttlich!! da ich nicht der Fan von Walnüssen bin, habe ich diese durch Mandeln ersetzt. DANKE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SEEEEHR KÖSTLICH! 

    Verfasst von LenAndre am 28. März 2016 - 19:43.

    SEEEEHR KÖSTLICH!  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooooooooo leeeeecker  

    Verfasst von aniraTM5 am 26. März 2016 - 22:16.

    Soooooooooo leeeeecker   Love

     

    Luftig, saftig, nussig... Und dann noch das Topping.... PERFEKT!

    Meine Familie war begeistert, jeder hat 2 Stücke verputzt  Big Smile (... und waren Pappsatt  tmrc_emoticons.;))

    Vielen Dank für das tolle Rezep  Cooking 7

     

    PS: Habe trotzdem die Marzipa-Möhrchen darauf dekoriert, sieht zu Ostern einfach toll aus  tmrc_emoticons.D

     

    Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich  Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig Klasse! Vor allem der

    Verfasst von sakarasan am 26. März 2016 - 18:23.

    Richtig Klasse! Vor allem der Guß ist der Hit!

    Dankeschön, es hat uns allen geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • man weiss gar nicht was man

    Verfasst von Happyman456 am 26. März 2016 - 09:57.

    man weiss gar nicht was man dazu sagen soll  tmrc_emoticons.) einfach der hammer. Super saftig und schnell gemacht. Wenn es 10 Sterne geben würde dann würde ich es für diesen kuchen geben.

    habe in das icing noch frische vanille gemacht. 

     

    Danke für das tolle Rezept  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne für den Kuchen -

    Verfasst von Luxus-Schnaeppchen am 23. Januar 2016 - 18:25.

    5 Sterne für den Kuchen - lecker!

    ...das Topping ist nicht mein Geschmack, da fehlt mir Vanille etc ( die da wahrscheinlich nie drin ist) es ist mir zu säuerlich und könnte süßer sein. Aber soetwas lässt sich ja schnell verändern. Ich würde auch noch mehr Frischkäse reinmachen.

    Dennoch 5Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zum Reinlegen! Mehr muss man

    Verfasst von ximomreht321 am 2. Januar 2016 - 21:18.

    Zum Reinlegen! Mehr muss man dazu nicht sagen! Doch eines noch: am 4. Tag is er echt am aller aller besten!!! Hab ein großes Lob von allen bekommen! Danke! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können