3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bananenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

  • 230 g Butter, weich, in Stücken
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Kakao
  • 150 g Bananen, reif, in Stücken
  • 120 g Sahne
  • 100 g Kuchenglasur , dunkel
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    • Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben und 1 Min /Stufe 4 verrühren.
    • Die übrigen Zutaten, bis auf die Glasur, zugeben und 45 Sek. /Stufe 4 mithilfe des Spatels vermischen.
    • Teigmasse in eine gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen backen. Stäbchenprobe machen.
    • Kuchen aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
    • Glasur in den sauberen Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern, 3 Min./50º/Stufe 2 schmelzen und den Kuchen damit bestreichen.

    Backtemperatur: 180º
    Backzeit: 60-70 Min.

    Bemerkung:
    Bleibt lange frisch!

    Variante:

    Wer es gerne schokoladiger mag, kann auch als Erstes 100 g Zartbitterschokolade ca. 5 Sek./Stufe 8 grob zerkleinern und dann alle anderen Zutaten wie oben beschrieben zugeben.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein sehr leckerer, saftiger Kuchen. ...

    Verfasst von DanielaBarbara am 29. August 2017 - 13:05.

    Ein sehr leckerer, saftiger Kuchen.
    Den wird es bei uns jetzt bestimmt öfters geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist schnell nachgebacken und unser...

    Verfasst von katinka66 am 6. Oktober 2016 - 04:54.

    Das Rezept ist schnell nachgebacken und unser Kuchen wurde auch sehr locker und fluffig Cooking 7

    Gebacken habe ich die Variante mit 100 Gramm Zartbitterschokolade.

    Beim Befüllen der Kastenform habe ich mich glücklicherweise auf mein Gefühl verlassen, denn die Teigmenge war viel zu viel und die Kastenform wäre auf jeden Fall beim Backen übergelaufen, wenn ich alles hineingegeben hätte. So kamen noch 6 Muffins zusätzlich dabei heraus.

    Backzeit für die Muffins: ca. 19 - 20 Minuten,

    Es empfiehlt sich ausserdem, den Kuchen nach 10 - 15 Minuten Backzeit, in der Mitte der Länge nach einzuritzen, damit er nicht an den Seiten aufreisst beim Hochbacken.

    Meine Kastenform misst ca. 24,5 x 10 cm

    LG, katinka66

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir sind begeistert! Bleibt

    Verfasst von Snowboard am 23. April 2016 - 13:17.

    Wir sind begeistert! Bleibt wirklich sehr lange frisch und saftig! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schneller und leckerer

    Verfasst von backwunder75 am 3. April 2016 - 16:15.

    Schneller und leckerer Kuchen. Habe vorab drei kleine Schokoladenhohlkörper geschreddert. Dann den Teig abzüglich 50g Zucker wie beschrieben gemixt. Lecker und locker. Kinder waren begeistert.

    Liebe Grüße backwunder75 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Locker und lecker

    Verfasst von crazywife am 16. Oktober 2015 - 15:50.

    Locker und lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Naja. Schmeckt ganz gut aber

    Verfasst von TanjaTR am 1. April 2014 - 23:36.

    Naja. Schmeckt ganz gut aber nichts spektakuläres. Da gibt es durchaus interessantere Kuchen.

    hatte gedacht er wäre noch saftiger. 

    Meine Tochter 2 1/2 Jahre und ihre Freunde fanden den Schokoguss am leckerstentmrc_emoticons.-)) und die Smarties als Deko. 

    Alles in Allem gut ihn probiert zu haben, aber nicht unser neuer Lieblingskuchen.

    schade

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Einfach, super locker

    Verfasst von sevi2106 am 5. August 2013 - 19:09.

    Lecker!

    Einfach, super locker und saftig. Ist ne tolle Lösung, reife Bananen zu entsorgen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe vor knapp 4 Tagen

    Verfasst von Sabby am 3. November 2011 - 20:55.

    Ich habe vor knapp 4 Tagen auch diesen leckeren Kuchen gemacht, da die reifen Bananen weg mussten =)

    Ich muss sagen, der Kuchen ist echt suuuuper lecker und vorallem richtig schön saftig, und das jetzt noch (nach 4 Tagen) Ist auf jeden Fall seeeehr zu empfehlen, deshalb von mir 5 Sterne tmrc_emoticons.;)

    Habe (ausversehen) statt Kakao, Kabapulver verwendet, geht aber genauso!

    Diesen Kuchen wird es wohl öfters bei uns geben!

    Liebe Grüße von Sabby


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gut......

    Verfasst von dusty am 15. Oktober 2010 - 14:41.

    .... kann mich gimado nur anschließen, habe auch noch ca. 20 Sec. nachgearbeitet und der Kuchen ist sehr lecker geworden und ratz fatz fertig. Haben gleich noch warm 1 Stückchen probiert. Ich habe ca. 80 gr. Edelbitter Schoki dazu, ist dadurch auch gar nicht soo süß wie erwartet - einfach nur lecker.

    Gruß - Dusty

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schön locker und lecker!

    Verfasst von gimado am 21. August 2010 - 23:15.

    Ich habe den Kuchen heute gebacken - ist schön locker geworden. Zu Anfang habe ich noch eine Tafel Zartbitter, wie in der Variante erwähnt, dazugegeben. 

    Ich bin leider mit der Rührzeit von 45 sec. nach Zugabe des Mehls nicht ausgekommen, (obwohl mit dem Spatel nachgeholfen) sondern habe nochmals ca. 20 sec zugeben. Ich hatte schon befürchtet, dass der Kuchen evtl. speckig werden könnte - war aber zum Glück nicht der Fall

    Fazit: sehr lecker, locker und saftig - wird mit Sicherheit noch öfters gebacken tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können